FANDOM


Kanon halbtransparent

Legends

Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium

Die ultraleichten Angriffsvehikel,[2] kurz ULAV, waren Gleiter, die von Sienar hergestellt wurden.

Beschreibung

Die ultraleichten Angriffsvehikel waren klein und vor allem auf Schnelligkeit ausgelegt. So machte ihre Größe sie ideal für schnelle Einsätze, bei denen sie von Transportern oder anderen Schiffen transportiert wurden. Techniker der Rebellen-Allianz modifizierten die Gleiter und fügten unter anderem auch einen leichten Schildgenerator hinzu.[1]

Geschichte

Die Gleiter erwiesen sie während der Klonkriege als sehr effektiv gegen die Kampfdroiden der Konföderation unabhängiger Systeme. So brachen sie zuerst durch die feindlichen Linien, um dann die Droiden mit ihren Waffensystemen zerstören zu können. Das Galaktische Imperium benutzte sie eine Zeit lang, doch dann wurden sie gegen schlagkräftigere Einheiten ausgetauscht. Die ULAVs wurden wegen der Tatsache, dass sie für Käufer zu klein waren, in imperialen Depots abgestellt, wo sie in Vergessenheit gerieten. Später stahl eine Rebelleneinheit eine große Menge der Vehikel aus einem Stützpunkt auf Hiffis. Nach einigen Modifikationen stellten die ULAVs eine willkommene Ergänzung zu den Einheiten der Rebellen dar.[1]

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,00 1,01 1,02 1,03 1,04 1,05 1,06 1,07 1,08 1,09 1,10 1,11 1,12 1,13 Rebellion Era Campaign Guide
  2. Eigenübersetzung von Ultra-Light Assault Vehicle
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.