FANDOM


Kanon-30pxÄra Klonkriege

Das Umbaranische mobile Schwergeschütz (MSG) oder der Spinnenpanzer wurde auf dem Planeten Umbara von den umbaranischen Soldaten als Boden-Artillerie in den Klonkriegen verwendet. Gesteuert wurden sie von umbaranischen Soldaten.

Beschreibung

Der MSG besitzt eine Ähnlichkeit mit einer Spinne. Auf dem halbkugelförmigen Kopf befand sich eine elektromagnetische Plasmakanone die an beweglichen Gelenken befestigt war. An der Vorderseite des Kopfes befand sich das Cockpit das durch ein Strahlenschild geschützt war. Unter diesem lag eine Reihe von Lichtern, die wie ein Mund aussahen, und einige Personenabwehrgeschütze. Drei starke Scheinwerfer waren an der Unterseite des mobilen Schwergeschützes befestigt. Aus dem Kopf ragten sechs große bewegliche Beine.

Geschichte

Nachdem die Klone der 501 die Invasionsabwehrtanks der Umbaraner abgewehrt hatten erschienen die MSG. Im Gegensatz zu den IAT konnten die Schwergeschütze nicht mit Raketenwerfer zerstört werden. Schließlich schlichen sich die Klone Rex und Fives an den umbaranischen Stützpunkt hinein und stahlen sich die Umbaranischen Sternjäger. Mit diesen konnten die MSG zerstört werden.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.