Jedipedia
Advertisement
Jedipedia
48.897
Seiten
Legends-30px.pngKanon-30px.png


„Es war harte Arbeit, diese hirnlosen Organismen zu versklaven.“
— Ein Boxendroide über die Spezies (Quelle)

Diese intelligente Spezies zeichnete sich vor allem durch ihre Tentakel aus, die ihnen oberhalb des Mundes wuchsen. Sie lebten unter anderem auf dem Planeten Balnab, woher sie jedoch wirklich herkommen, ist nicht bekannt.

Biologie

Die Unbekannte Spezies besitzt Tentakeln und breite Hände, was auf Unterwasser-Vorfahren schließen lässt. Nun leben sie jedoch an Land und haben sich angepasst. Ihre beiden Füße sind klobig und ähneln eher Hufen, weshalb sie nicht so schnell rennen können. Ihre Hautfarbe unterscheidet sich wie bei Patrolianern bei fast jedem Vertreter der Spezies, von blau über grün bis hin zu lila. Die Spezies galt als intelligent, doch auch hier gab es Ausnahmen.

Geschichte

Auf der Sternleiche Balnab hatten sich während der Klonkriege einige dieser Spezies angesiedelt, da sie vor einiger Zeit mit ihrem Schiff hier abgestürzt waren. Sie gründeten eine Siedlung auf dem Planeten und mit den Waffen aus dem Schiff, darunter Blaster und Schocknetzwerfer, jagten sie sich notdürftig ihr Essen. Dafür nutzten sie die einheimischen Tee-muss als Reit- und Lasttiere. Doch die Spezies war von minderer Intelligenz, sodass es einigen Boxendroiden gelang, sie mit Hilfe des Hologramms Albee Dewaw zu versklaven. Als jedoch die beiden Droiden C-3PO und R2-D2 auf dem Planeten notlandeten und den Schwindel aufdeckten, griffen sich die Spezies und Boxendroiden gegenseitig an. Infolgedessen explodierte den Kontrollbunker für das Hologramm, bei dem die Spezies und Boxendroiden starben.

Auf dem Wüstenplaneten Abafar lebten zu dieser Zeit auch einige Individuen Dieser Spezies.

Weitere Vertreter dieser Spezies waren der Kopfgeldjäger Oked und der Besitzer der Cantina Plop Dribble's Loubo.

Hinter den Kulissen

Die Unbekannte Spezies tritt nur in The Clone Wars auf.

Quellen

Advertisement