FANDOM


Kanon-30pxÄra Klonkriege

Der nicht namentlich bekannte sakiyanische Frachterkapitän war ein Sakiyaner mit violetter Haut und gelben Augen, der in der Zeit der Klonkriege lebte und seinen Lebensunterhalt als Pilot eines Mülltransporters verdiente, bis dieser ihm von Savage Opress gestohlen wurde.

Biografie

Im Jahre 20 VSY brachte der sakiyanische Frachterkapitän eine Ladung von den Müllfeldern auf Lotho Minor nach Stobar. Nachdem er seine Ladung gelöscht hatte, wurde er von dem Zabrak Savage Opress, der auf der Suche nach seinem verschollenen Bruder Darth Maul war, dazu aufgefordert, ihn nach Lotho Minor zu bringen, denn die Spur, die er verfolgte, führte dorthin. Der Sakiyaner erklärte sich damit einverstanden, obschon er nicht froh darüber war, zu dem Müllplaneten zurückzukehren, den er als „stinkende Müllkugel“ bezeichnete. Nachdem die beiden Lotho Minor erreicht hatten, warf Opress den Sakiyaner kurzerhand aus dessen Schiff und setzte den Flug allein fort.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.