FANDOM


Ära Klonkriege

Der Unifar-Tempel oder auch der Onderonianische Palast wurde in der Hauptstadt des Planeten Onderon, Iziz, gebaut und stand dort bis über die Klonkriege.

Beschreibung

Der Palast ragte hoch über die umliegende Stadt hinaus. Er war aus stabilen grauem, blauem und goldenem Gestein erbaut. Aus dem Bau ragten zwei nahezu dreieckige Türme, welche an beiden Enden des Gebäudes standen. An den Flanken des Palastes waren riesige Balkone gebaut worden, auf denen der König die Aussicht genießen konnte. Wenn man von einem Balkon in den Palast ging, gelangte man in den Thronsaal, welcher sehr schlicht und einfach wirkte.

Klonkriege

In den Klonkriegen wurde der herrschende rechtmäßige König Onderons, Ramsis Dendup, von einem Separatisten, der schon lange ein Auge auf den Thron von Onderon geworfen hatte, vertrieben. Ab da rebellierten viele Einwohner des Planeten gegen den falschen König. Später sollten Dendup und Saw Gerrera wegen Hochverrats enthauptet werden, doch dieses Unterfangen wurde durch die königliche Leibgarde, angeführt von General Tandin, verhindert, und der König konnte zu den Rebellen flüchten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.