FANDOM


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium

Die Universität von Byblos befand sich in einem der Türme der Hauptstadt des Planeten Byblos, nahe des Starport Tower 214. Sie galt als eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt und als eine der besten Universitäten in den Kolonien.

Beschreibung

Die Universität verfügte in ihrem Turm über Einrichtungen zu jedem wissenschaftlichen Fach, das man studieren konnte, von intergalaktischer Archäologie über Alien-Sprachen bis hin zu diversen Hyperraum-Theorien. Der Turm beherbergte neben den Studienräumen auch Unterkünfte für die Studenten, Labore, Büros, Cantinas und Gemeinschaftsräume. Außerdem gab es Hallen für holografische Vorlesungen der Professoren sowie eine Datenbibliothek mit Milliarden von Informationen.

Zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs beherbergte die Universität über 10.000 Professoren. Unter ihnen fand man Experten in nahezu jedem Wissensgebiet. Einige der Professoren heuerten Schmuggler und andere freischaffende Raumfahrer an, um sie in verschiedene Systeme auf andere Planeten zu bringen, die sie studieren konnten. Reina Solov, Professorin für Archäologie, tat dies beispielsweise, und Platt Okeefe war eine von denen, die gelegentlich für die Professoren arbeiteten. Die Professoren konnten es hierbei auf Planeten abgesehen haben, die gänzlich unzivilisiert waren, andere interessierten sich für hoch entwickelte Welten wie Coruscant.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.