Fandom


(Fakten/Beschreibung)
Zeile 9: Zeile 9:
 
|Geschlecht=männlich
 
|Geschlecht=männlich
 
|Haare=Weiß
 
|Haare=Weiß
|Augen=
+
|Augen=dunkel blau
|Größe=
+
|Größe=2 Meter
|Merkmale=kybernetische linke Hand
+
|Merkmale=*kybernetische linke Hand
  +
*blasse Haut
 
|Geburt=
 
|Geburt=
 
|Tod=
 
|Tod=
 
|Heimat=
 
|Heimat=
|Beruf=[[Pirat]]
+
|Beruf=*[[Pirat]]
  +
*Freibeuter der [[Allianz zur Wiederherstellung der Republik|Rebellen]]
 
|Organisation=
 
|Organisation=
 
|Position=
 
|Position=
Zeile 25: Zeile 25:
 
== Biografie ==
 
== Biografie ==
 
{{Zitat|Dieser Überfall wird mit nichts zu vergleichen sein, das wir in den letzten fünf Jahren erlebt haben.|Urias Xhaxin zu [[Anet Karl]]|Die Schwarze Flut}}
 
{{Zitat|Dieser Überfall wird mit nichts zu vergleichen sein, das wir in den letzten fünf Jahren erlebt haben.|Urias Xhaxin zu [[Anet Karl]]|Die Schwarze Flut}}
Xhaxin war lange mit seinem Schiff als Freibeuter unterwegs und setzte der imperialen Schifffahrt zu. Nach dem Friedensabkommen der [[Neuen Republik]] und dem [[Restimperium]] lebte er im [[Äußeren Rand]] von kleineren Plünderungen.
+
Xhaxin war lange mit seinem Schiff als Freibeuter unterwegs und setzte der imperialen Schifffahrt zu. Nach dem Friedensabkommen der [[Neuen Republik]] und dem [[Restimperium]] lebte er im [[Äußeren Rand]] von kleineren Plünderungen. Des weiteren erbeutete er tausende Tonnen an Fracht für die [[Allianz zur Wiederherstellung der Republik|Rebellen Allianz]].
 
Im Jahr [[25 NSY]] machte er sich mit seiner [[Nebulon-B-Fregatte|''Nebulon-B''-Fregatte]] auf den Weg in die [[Äußerer Rand|Äußeren Randterritorien]] irgendwo auf der [[Hyperraumroute]] [[Garqi]] nach [[Bastion]]. Er erhoffte sich dort einen Überfall, der ihm die Möglichkeit gab, sich in den Ruhestand zu begeben. Sein Plan sah vor, dass er einen imperialen Konvoi, der zu den [[imperiale Restwelten|imperialen Restwelten]] unterwegs war, zu überfallen. Dieser Plan konnte jedoch nicht in die Wirklichkeit umgesetzt werden, da der Konvoi schon vorher von einem [[Weltenschiff]] der [[Yuuzhan Vong]] angegriffen und fast zerstört wurde. Nachdem die Schilde der ''Free Lance'' vom Weltenschiff zerstört wurden, erkannte Urias Xhaxin die Gefahr und befahl einen blinden Sprung in den [[Hyperraum]].
 
Im Jahr [[25 NSY]] machte er sich mit seiner [[Nebulon-B-Fregatte|''Nebulon-B''-Fregatte]] auf den Weg in die [[Äußerer Rand|Äußeren Randterritorien]] irgendwo auf der [[Hyperraumroute]] [[Garqi]] nach [[Bastion]]. Er erhoffte sich dort einen Überfall, der ihm die Möglichkeit gab, sich in den Ruhestand zu begeben. Sein Plan sah vor, dass er einen imperialen Konvoi, der zu den [[imperiale Restwelten|imperialen Restwelten]] unterwegs war, zu überfallen. Dieser Plan konnte jedoch nicht in die Wirklichkeit umgesetzt werden, da der Konvoi schon vorher von einem [[Weltenschiff]] der [[Yuuzhan Vong]] angegriffen und fast zerstört wurde. Nachdem die Schilde der ''Free Lance'' vom Weltenschiff zerstört wurden, erkannte Urias Xhaxin die Gefahr und befahl einen blinden Sprung in den [[Hyperraum]].
   
Zeile 37: Zeile 37:
 
== Quellen ==
 
== Quellen ==
 
*''[[Die Schwarze Flut]]''
 
*''[[Die Schwarze Flut]]''
  +
*''[[Pirates & Privateers]]
   
 
{{DEFAULTSORT:Xhaxin, Urias}}
 
{{DEFAULTSORT:Xhaxin, Urias}}

Version vom 10. April 2010, 18:01 Uhr

30px-Ära-NeuJedi

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: aus Pirates & Privateers lässt sich auch noch was raushohlen

Urias Xhaxin war ein Pirat, der zu Beginn des Yuuzhan-Vong-Kriegs lebte. Er war der Kapitän der Free Lance.

Biografie

„Dieser Überfall wird mit nichts zu vergleichen sein, das wir in den letzten fünf Jahren erlebt haben.“
— Urias Xhaxin zu Anet Karl (Quelle)

Xhaxin war lange mit seinem Schiff als Freibeuter unterwegs und setzte der imperialen Schifffahrt zu. Nach dem Friedensabkommen der Neuen Republik und dem Restimperium lebte er im Äußeren Rand von kleineren Plünderungen. Des weiteren erbeutete er tausende Tonnen an Fracht für die Rebellen Allianz. Im Jahr 25 NSY machte er sich mit seiner Nebulon-B-Fregatte auf den Weg in die Äußeren Randterritorien irgendwo auf der Hyperraumroute Garqi nach Bastion. Er erhoffte sich dort einen Überfall, der ihm die Möglichkeit gab, sich in den Ruhestand zu begeben. Sein Plan sah vor, dass er einen imperialen Konvoi, der zu den imperialen Restwelten unterwegs war, zu überfallen. Dieser Plan konnte jedoch nicht in die Wirklichkeit umgesetzt werden, da der Konvoi schon vorher von einem Weltenschiff der Yuuzhan Vong angegriffen und fast zerstört wurde. Nachdem die Schilde der Free Lance vom Weltenschiff zerstört wurden, erkannte Urias Xhaxin die Gefahr und befahl einen blinden Sprung in den Hyperraum.

Die Free Lance sprang noch ein zweites mal und landete in einem System ohne Namen. Zu diesem zeitpunkt befand sich gerade die Ralroost, ein Bothan-Angriffskreuzer, in diesem System.

„Hier ist... Hier spricht Urias Xhaxin von der Free Lance
— Xhaxin gibt sich der Neuen Republik zu erkennen (Quelle)

Nach der Aufforderung der Neuen Republik, die Piraten sollen sich ergeben, befahl Xhaxin seinen Fliegern, das Feuer einzustellen. Er wurde an Bord der Ralroost gebracht, um dort mit dem Admiral Kre'fey und Gavin Darklighter zu sprechen. Er erzählte den beiden vom Angriff der Yuuzhan Vong.

„Ich nehme nicht an, dass die alte Belohnung des Imperiums noch immer auf meinen Kopf ausgesetzt ist, aber ich bin sicher, irgendwer wird schon für meinen Kadaver zahlen. Andernfalls bin ich völlig nutzlos“
— Xhaxin nach dem Gespräch mit Kre'fey und Gavin Darklighter (Quelle)

Nach dem Gespräch mit den beiden, forderte Admiral Kre'fey Xhaxin auf, ihm alles über die Taktiken der Yuuzhan Vong zu erzählen, da diese noch völlig unbekannt in der Galaxie waren und bisher nur wenige Leute diese kennen gelernt hatten.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.