FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

„Uul-Rha-Shan möchte wissen, wen er tötet. Wer sind Sie?“
— Uul-Rha-Shan zu Han Solo (Quelle)

Uul-Rha-Shan war der Leibwächter des Direktors der Korporationssektorverwaltung auf Mytus VII, Mirkovig Hirken. Er gehörte den Tiss'shar, einer reptiloiden Spezies an, hatte hellgrüne Schuppen, schwarze Augen und spitze Zähne. Außerdem verstand er sich sehr gut auf den Umgang mit Schusswaffen.

Biografie

Als Han Solo, Atuarre und Pakka im Jahre 2 VSY nach Mytus VII kamen, um die Gefangenen aus Stars' End zu befreien, gaben sie sich als Schaustellergruppe des Imperiums aus und wurden von Hirken empfangen. Uul-Rha-Shan war dabei ebenfalls anwesend.

Später kämpfte er gegen Han Solo in der Arena und schoss mit seinem Disruptor auf Solo, der jedoch auswich. Stattdessen löste der Schuss eine Explosion aus, die Uul-Rha-Shan umwarf. Anschließend explodierte auch die Energieanlage von Stars' End, da Han diese manipuliert hatte.

Nachdem Solo die Gefangenen befreit hatte und einen Fluchtversuch unternahm, jagte Uul-Rha-Shan ihn mit einigen Espos durch das Gebäude und bot ihm auch eine friedliche Lösung an, da alle Stars' End lebend verlassen wollten. Solo glaubte jedoch nicht, dass Uul-Rha-Shan ehrlich war und ging nicht auf den Handel ein. Schließlich stand Uul-Rha-Shan kurz davor, Solo zu töten. Dieser reagierte jedoch schneller und Uul-Rha-Shan wurde mit einem Schuss getötet.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.