Fandom


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium

Vaantaar war ein Troukree, der um 0 NSY auf dem Planeten Poln Major lebte. Er zählte zu den heimlichen Gefolgsleuten, den Auserwählten, des imperialen Captains Thrawn. Dieser war selbst Außenweltler und bot allen anderen eine neue Möglichkeit, sich zu bewähren.

Biografie

Nachdem die Troukree durch Nuso Esva von ihrem Heimatplaneten vertrieben worden waren, landeten einige von ihnen, darunter Vaantaar, auf Poln Major. Sie verdienten sich ihren Lebensunterhalt als Messerschmiede, da Troukree-Messer wegen ihrer Schärfe und Haltbarkeit sehr begehrt waren. Vaantaar stieg zum Anführer der Gruppe auf. Die Gruppe bekam Kontakt zur Hand der Gerechtigkeit, als sie und ihre „Wehrlosen“ von einer Anzahl Pineath bedroht wurden. Daric LaRone und seine Männer lösten den Konflikt und verbündeten sich mit Vaantaar.

Später kämpfte Vaantaar mit seinen Troukree an der Seite der ehemaligen Sturmtruppler. Sie verteidigten den verletzten Gouverneur Bidor Ferrouz und gewannen schließlich die Oberhand über die Gefolgsleute Nuso Esvas.

Er und seine Troukree waren von Captain Thrawn dazu engagiert worden, die Sturmtruppen zu unterstützen und gegen Esvas Männer zu siegen. Schließlich nahm er die Männer inoffiziell gefangen und brachte sie auf Thrawns Schiff Admonitor, um ihnen eine Rekrutierung in Thrawns eigenem Imperium zu ermöglichen.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+