FANDOM


K (Titel des Imperators Hinzugefügt)
Zeile 33: Zeile 33:
   
 
===Verfolgung des Fremdlings===
 
===Verfolgung des Fremdlings===
Unter der Herrschaft ihres Bruders Arcann, welcher nach Valkorions Tod der Imperator von Zakuul wurde, hatte Vaylin die Position der "Obersten Richterin" eingenommen. Sie war in dieser Rolle die Oberbefehlshaberin der [[Zakuul-Ritter]] und somit der führende Kopf hinter der Verfolgund des [[Fremdlings]], nachdem dieser aus Arcanns Karbonitkammer befreit wurde. Schon während dessen Flucht durch die Hauptstadt Zakuuls ging Vaylin höchstselbst, unterstützt von einigen Rittern und Kampfdroiden, gegen den Ausreißer vor. Dabei zerstörte sie willentlich einen sonnenähnlichen Energiegenerator, um mit seinen Trümmern die Fabrik, in die der Fremdling geflüchtet war, über ihm einstürzen zu lassen. Den resultierenden Stromausfall und zahllose Tode durch die Explosion des überlasteten Generators nahm sie billigend in Kauf. Dennoch gelang es ihr nicht, den Fremdling und dessen Helfer zu fangen.
+
Unter der Herrschaft ihres Bruders Arcann, welcher nach Valkorions Tod der Imperator von Zakuul wurde, hatte Vaylin die Position der "Obersten Richterin" eingenommen. Sie war in dieser Rolle die Oberbefehlshaberin der [[Zakuul-Ritter]] und somit der führende Kopf hinter der Verfolgund des [[Fremdling|Fremdlings]], nachdem dieser aus Arcanns Karbonitkammer befreit wurde. Schon während dessen Flucht durch die Hauptstadt Zakuuls ging Vaylin höchstselbst, unterstützt von einigen Rittern und Kampfdroiden, gegen den Ausreißer vor. Dabei zerstörte sie willentlich einen sonnenähnlichen Energiegenerator, um mit seinen Trümmern die Fabrik, in die der Fremdling geflüchtet war, über ihm einstürzen zu lassen. Den resultierenden Stromausfall und zahllose Tode durch die Explosion des überlasteten Generators nahm sie billigend in Kauf. Dennoch gelang es ihr nicht, den Fremdling und dessen Helfer zu fangen.
   
 
Allerdings gelang es einigen Jägern, das Fluchtschiff des Fremdlings zu beschädigen und somit zur Notlandung in den Sümpfen zu zwingen. Auch dorthin schickte Vaylin Droiden und einige ihrer Ritter, entschlossen, den Fremdling zu erwischen.
 
Allerdings gelang es einigen Jägern, das Fluchtschiff des Fremdlings zu beschädigen und somit zur Notlandung in den Sümpfen zu zwingen. Auch dorthin schickte Vaylin Droiden und einige ihrer Ritter, entschlossen, den Fremdling zu erwischen.

Version vom 19. September 2016, 18:50 Uhr

30px-Ära-Sith

„Nun... Macht euch Keine Sorgen!“
— Vaylin zu einem Zakuul-Ritter, kurz bevor sie ihn tötet. (Quelle)

Vaylin war die jüngere Schwester von Arcann und Thexan und damit das dritte Kind von Imperator Valkorion. Sie war die Prinzessin von Zakuul und war in der Zeit in der Arcann der Imperator war seine Vollstreckerin. Sie galt als äußerst brutal und rücksichtslos. Sie war weder Jedi, noch Sith und war dennoch stärker in der Macht als viele von ihnen.

Biografie

Erziehung

Vaylin wurde genau wie ihre Brüder Arcann und Thexan ohne jegliche Gefühle erzogen. Im Gegensatz zu ihren Brüdern hatte sie jedoch keinen Freund, wie die Zwillingsbrüder sich hatten, sondern blieb immer alleine und fing allmählich an zu verrohen. Als ihr Vater starb, blieb sie kalt und ließ lediglich seine Leiche wegräumen.

Verfolgung des Fremdlings

Unter der Herrschaft ihres Bruders Arcann, welcher nach Valkorions Tod der Imperator von Zakuul wurde, hatte Vaylin die Position der "Obersten Richterin" eingenommen. Sie war in dieser Rolle die Oberbefehlshaberin der Zakuul-Ritter und somit der führende Kopf hinter der Verfolgund des Fremdlings, nachdem dieser aus Arcanns Karbonitkammer befreit wurde. Schon während dessen Flucht durch die Hauptstadt Zakuuls ging Vaylin höchstselbst, unterstützt von einigen Rittern und Kampfdroiden, gegen den Ausreißer vor. Dabei zerstörte sie willentlich einen sonnenähnlichen Energiegenerator, um mit seinen Trümmern die Fabrik, in die der Fremdling geflüchtet war, über ihm einstürzen zu lassen. Den resultierenden Stromausfall und zahllose Tode durch die Explosion des überlasteten Generators nahm sie billigend in Kauf. Dennoch gelang es ihr nicht, den Fremdling und dessen Helfer zu fangen.

Allerdings gelang es einigen Jägern, das Fluchtschiff des Fremdlings zu beschädigen und somit zur Notlandung in den Sümpfen zu zwingen. Auch dorthin schickte Vaylin Droiden und einige ihrer Ritter, entschlossen, den Fremdling zu erwischen.

Nachdem Senya Tirall Arcann rettete,wurde sie zum neuen Imperator von Zakuul.


Vorgehen

„Wir sind nicht bereit... Nicht für Vaylin.“
— Lana Beniko während der Flucht vor Vaylin (Quelle)
Vaylinduel

Vaylin im Kampf gegen Senya Tirall

Vaylin galt als extremst brutal und zerstörte alles um sich herum, egal wo sie war. Obwohl sie wenig Verantwortung ihren Truppen überließ, tötete sie diese, wenn sie versagten. Vaylin nahm stets den einfachsten Weg. Wen und was sie dabei zerstörte war ihr dabei egal.

Umgang mit der Macht

Vaylinforce

Vaylin benutzt die Macht

Vaylin war sehr stark in der Macht und war in der Lage Geister von Toten und Stillgelegten zu spüren. Während ein normaler Machtnutzer etwas großes nur sehr schwer hochheben konnte, war sie in der Lage es wie einen Ball wegzuschleudern.





Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.