FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

VeerTa war die Leiterin der Home Planet Mine und beteiligt an der Gründung der Home Planet Partei, die die früher fruchtbaren Flächen des Planeten Bandomeer, der durch Minenarbeiten ausgebeutet worden war, wiederherstellen wollte.

Biografie

In einem Treffen mit Xanatos, dem Repräsentant der Offworld Mining Corporation, SonTag, der Gouverneurin Bandomers und Clat'Ha, der Vorsitzenden der Arcona Mineral Harvest Corporation, dass von dem Jedi-Meister Qui-Gon Jinn überwacht wurde, versprach Xanatos, dass Offworld zehn Prozent seines Gewinns zum Wiederaufbau des Planeten bereitstellen würde. Während des Gesprächs explodierten einige Minentürme der Home Planet Mine, wofür VeerTa Xanatos beschuldigte. Dieser bot jedoch sofort Hilfe an und beteuerte seine Unschuld. Eine Untersuchung ergab, dass die Explosion auf einen mechanischen Defekt zurückzuführen wäre. Durch die Hilfe von Offworld ging der Wiederaufbau sehr schnell voran, außerdem waren sie durch die Explosion auf eine Ionit-Ader gestoßen. Da ihr gesamtes geschürftes Azurit zerstört worden war, wollten sie nun mit dem Ionit wieder geschäftsfähig werden. Dies versuchten sie im Geheimen zu tun, da sie befürchteten, Offworld könnte versuchen, das Ionit selbst abzubauen. Qui-Gon konnte schließlich herausfinden, dass Xanatos für die Explosion verantwortlich gewesen war und noch einen weiteren Plan gehabt hatte, um den Planeten zu zerstören, welchen er aber hatte verhindern können. Er deckte außerdem auf, dass VeerTa Xanatos unterstützt hatte, wobei sie in dem Glauben gewesen war, das beste für ihren Planeten zu tun und nichts von Xanatos Vorhaben, Bandomeer zu zerstören, gewusst hatte. Sie wurde für ihre Taten von SonTag zur Rechenschaft gezogen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.