FANDOM


Kanon-30pxÄra Widerstand

Die Verfolgung im Crait-System war eine Schlacht zwischen der Ersten Ordnung und dem Widerstand, in der die Erste Ordnung die Überreste des Widerstands zu vernichten versuchte.

Verlauf

TlJ Poe 2

Zerstörung des Steuerbordhangars der Raddus

Nachdem die Erste Ordnung die Basis des Widerstands auf D'Qar vernichtet hatte, floh die Flotte des Widerstands in den Hyperraum. Sie verließen diesen im Crait-System, um den alten Stützpunkt der Allianz zur Wiederherstellung der Republik auf Crait wieder in Betrieb zu nehmen und als Unterschlupf zu nutzen. Aufgrund der neuentwickelten Hyperraumortung gelang es jedoch der Ersten Ordnung, die Flotte des Widerstands aufzuspüren und ihr zu folgen. Neben mindestens 30 Resurgent-Klasse-Sternzerstörern trat auch die Supremacy, der Dreadnought des Obersten Anführers Snoke an. Es gelang einer TIE-Staffel der Ersten Ordnung unter Kylo Ren, den Steuerbord-Hangar samt dem Widerstands-Sternjägerkorps und die Kommandobrücke der Raddus zu zerstören. General Leia Organa entkam zwar, lag fortan jedoch im Koma. Vizeadmiral Amilyn Holdo übernahm daraufhin das Kommando.

Da den vier Schiffen des Widerstands – der Raddus, der Ninka, der Anodyne und der Vigil – der Treibstoff ausging, steuerten sie weiter auf Crait zu, um im letzten Moment die U-55-Orbitallastschlepper zu bemannen und mit ihnen zum Stützpunkt zu fliehen. Das Oberkommando ließ seine Streitkräfte aus Angst vor einem Verräter darüber jedoch im Unklaren, weshalb Captain Poe Dameron und einige Gefolgsleute Holdo und ihre Crew festsetzten und die Notbrücke bemannten. Holdo überwältigt jedoch die Meuterer, die sie festgesetzt hatten, und zusammen mit der inzwischen wieder erwachten Leia eroberten sie die Brücke zurück. Die aufsässigen Widerständler hatten inzwischen allerdings schon Rose Tico und Finn auf eine Mission nach Canto Bight geschickt, um einen Meister-Codeknacker zu finden, der die Hyperraumortung der Ersten Ordnung deaktivieren könnte. Rose und Finn waren von der Mission mit DJ zurückgekehrt, welcher sie jedoch verriet und den Fluchtplan des Widerstands erfuhr. Rose und Finn entkamen nur knapp ihrer Hinrichtung.

Rey, die inzwischen von Luke Skywalker in der Macht unterwiesen worden war, begab sich als Gefangene Kylo Rens an Bord der Supremacy. Dort verbündeten sich die beiden und töteten Snoke und acht seiner Elite-Prätorianergardisten. Rey versuchte daraufhin, Kylo zur Hellen Seite zu bekehren. Dieser jedoch versuchte Rey für sich zu gewinnen, weshalb beide sich ein Duell lieferten, aus dem Rey letztendlich floh und den überwältigten Kylo zurückließ. Dieser übernahm daraufhin das Kommando über die Erste Ordnung. Inzwischen hatte der Widerstand die Transporter bemannt und die Flucht nach Crait angetreten. Holdo war auf der Raddus zurückgeblieben, um diese weiterhin zu steuern und so die Erste Ordnung von der Flucht der Transporter abzulenken. Durch DJ hatte diese jedoch von selbiger erfahren und begann nun, die Transporter zu beschießen. Holdo begann daraufhin einen Hyperraumsprung, mit dem sie durch die Supremacy flog und dieser so den Steuerbordflügel abtrennte und viele begleitende Sternzerstörer zerstörte. Nur einigen wenigen Transportern gelang die Flucht nach Crait, wo die Schlacht von Crait begann.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.