FANDOM


K (en; wurde die Stad wirklich genau 10.000 VSY gebaut, oder nur um 10.000 VSY?)
Zeile 1: Zeile 1:
  +
{{Ära|alt|imp|reb}}
 
{{Stadt
 
{{Stadt
 
|Bild=Verlorene_stadt_der_jedi.jpg
 
|Bild=Verlorene_stadt_der_jedi.jpg

Version vom 31. Dezember 2007, 14:16 Uhr

30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium

Die verlorene Stadt der Jedi war eine Stadt unter der Erde auf Yavin IV, die von Jedi um 10000 VSY für Forschungszwecke erbaut wurde. So konnte man dort beispielsweise das Klima auf dem Planeten ändern.

Nach der Fertigstellen wurde die Stadt in die Obhut von Droiden gestellt, was zur Folge hatte, dass sie lange Zeit als Legende galt.

Später brachte Obi-Wan Kenobi Ken, den mutmaßlichen Enkel von Palpatine in die Stadt, um ihn dort versteckt zu halten.

5 NSY wurde der Hauptcomputer durch Blasterfeuer zerstört und riss den oberen Propheten Kadann und andere Propheten sowie DJ-88 und andere Sturmtruppen mit in den Tod.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.