FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

Die Vernichtung Halanits war ein Racheakt Ysanne Isards an der Renegaten-Staffel, der außerdem verhindern sollte, dass andere Systeme Bacta-Geschenke von Wedge Antilles annahmen. Das passierte 7 NSY während des Bacta-Kriegs.

Vorgeschichte

Nach der Befreiung Coruscants floh Ysanne Isard auf den Planeten Thyferra, und übernahm dort die Macht. Da Thyferra der Produktionsort des Wunderheilmittels Bacta war, kontrollierte sie damit den Markt. So verhinderte sie, dass die Neue Republik Bacta kaufen konnte, was dringend zur Bekämpfung des von Isard freigesetzten Krytos-Virus gebraucht wurde. Da die Republik sich nicht in die innenpolitischen Angelegenheiten Thyferras einmischen konnte, trat die Renegaten-Staffel aus dem Dienst der Neuen Republik aus, um den Kampf gegen Ysanne Isard aufzunehmen. Sie stahlen Bacta aus Isards Konvois und verteilten es umsonst an Bedürftige, die nicht zahlen konnten. Der Mond Halanit gehörte auch dazu. Um weitere solcher Fälle zu verhindern, ließ Isard den Beschenkten Rechnungen zukommen, ganz so als hätten sie das Bacta von ihr gekauft. Diejenigen, die nicht zahlen konnten oder das Bacta bereits verbraucht hatten, sollten vernichtet werden.

Bestrafung der Kolonie

Auf Halanit gab es nur eine Siedlung mit nur 10.000 Einwohnern. Mit dem Angriff auf diese Kolonie wurde Captain Ait Convarion beauftragt. Er befehligte den Victory II-Klasse Sternzerstörer Korruptor und er erhielt zur Unterstützung zwei Kompanien der Thyferranischen Heimwehr unter Führung Erisi Dlarits. Die Korruptor beteiligte sich nicht selbst an dem Angriff. Stattdessen wurden TIE-Bomber benutzt, um die Kuppel zu zerstören, die die Kolonie vor den eisigen Temperaturen Halanits schützte. Danach schalteten die Abfangjäger der Thyferranischen Heimwehr einzelne Ziele aus, um den Sturmtruppen den Weg zu ebnen. Der einzige Verteidiger Halanits war Gavin Darklighter, ein Pilot der Renegaten-Staffel, der sich zufällig auf Halanit aufhielt. Er konnte in seinem X-Flügler entkommen, doch die Kolonie selbst wurde vollständig ausgelöscht.

Folgen

Als Vergeltung für den Angriff auf Halanit, zerstörten die Renegaten-Staffel und einige Verbündete, die sich ihr im Verlauf des Krieges angeschlossen hatten, die Bacta-Raffinerie Q5A7 auf Qretu 5 und stahlen so viel Bacta wie möglich.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.