FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

Das Vevut Squad war ein Republik-Kommando-Squad zur Zeit der Klonkriege.

Geschichte

Das Squad wurde von der mandalorianischen Cuy'val Dar Rav Bralor auf Kamino ausgebildet. Die vierköpfige Schwadron überlebte die Schlacht von Geonosis und diente weiterhin in der Sondereinsatzbrigade der Großen Armee. Es gehörte zum Kommando Null Fünf unter dem Kommando von General Bardan Jusik und wurde während seinen Missionen auch von ihm im Feld besucht. Im Jahr 19 VSY begleitete es General Etain Tur-Mukan, Delta und Omega Squad auf die GAR-Station Nerrif. Tur-Mukan erkannte sofort, dass es sich bei Vevut um Bralors Auszubildende handelte, die sie sich alle wie kleine Jungs verhielten, die ihre Mutter umsorgten.

Hinter den Kulissen

Auf Mando'a gibt es das Wort „ve'vut“, das soviel wie „Gold“ bedeutet.

Quellen


Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.