FANDOM


30px-Ära-Sith


Die Visionary wurde vom Droiden G0-T0 für seine Überfälle auf die Frachter des Hutten Vogga über Nar Shaddaa genutzt und war auch gleichzeitig sein Kommandoschiff. Da die Yacht Starscape-Klasse über einen Stygium-Tarnfeldgenerator verfügte, konnte der Hutte es nicht aufspüren und außer Gefecht setzen. Erst nach der Infiltrierung durch Meetra Suriks Gruppe gelang es Vogga, einen vernichtenden Angriff auf die Visionary zu starten.

Geschichte

Im Besitz des Exchange Bosses G0-T0 wurde das Schiff als persönliche Yacht verwendet, von der aus er alle Aktivitäten der Exchange koordinierte. Er rief dort des öfteren auch Kopfgeldjäger zu sich an Bord und gab diesen Aufträge. Mit der Yacht überfiel er Frachter des Hutten Voga.

Im Jahre 3951 VSY setzte G0-T0 ein Kopfgeld auf Meetra Surik aus. Als diese schließlich selbst nach Nar Shaddaa kam um einen Jedi-Meister zu suchen, wurde G0-T0 von einigen seiner Männer verraten, die versuchten Meetra zu töten. Es gelang ihm doch diese gefangen zu nehmen und im Besprechungsraum festzuhalten. Allerdings fälschte die Meetra Suriks Gruppe die Signatur ihres Schiffes, um so von der Visionary angegriffen zu werden. Zwei Personen kamen an Bord und befreiten Meetra. Gemeinsam kämpften sie sich bis zur Brücke vor und deaktivierten die Traktorstrahlen, die die Hawk gefangen hielten. Auf dem Rückweg zum Schiff trafen sie auf die Twin Suns, denen Atton Rand sich auf Nar Shaddaa gegenüber gesehen hatte. Sie besiegten sie und entkamen von dem Schiff. G0-T0 schlich sich mit an Bord. Hinter ihnen explodierte die Yacht.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+