Jedipedia
Advertisement
Jedipedia
46.774
Seiten
Unkanonisch30px-Ära-Real.png



Star Wars: Visionen,[3] im englischen Original Visions, ist eine angekündigte Star-Wars-Animations-Kurzfilm-Anthologie. Die 9 Episoden werden von japanischen Anime-Studios produziert und erscheinen am 22. September 2021 auf Disney+.[1][2]

Die Serie wurde am 10. Dezember 2020 auf dem Disney Investor Day 2020 angekündigt[4]

Episodenübersicht

Star Wars Visions wird 9 Episoden von 7 japanischen Anime-Studios umfassen, die als eigenständige Kurzfilme ihre eigene Geschichte erzählen.

Titel Originaltitel Studio Regisseur weitere Produktionsmitglieder
unbekannt The Duel Kamikaze Douga Takanobu Mizuno Takashi Okazaki (Charakterdesign)
unbekannt Lop and Ochō Geno Studio Yuuki Igarashi
unbekannt Tatooine Rhapsody Studio Colorido Taku Kimura
unbekannt The Twins Trigger Hiroyuki Imaishi
unbekannt The Elder Trigger Masahiko Ootsuka
unbekannt The Village Bride Kinema Citrus Hitoshi Haga Kevin Penkin (Musik)
unbekannt Akakiri Science SARU Eunyoung Choi
unbekannt T0-B1 Science SARU Abel Góngora
unbekannt The Ninth Jedi Production I.G Kenji Kamiyama Nobuko Toda (Musik), Mitsuhisa Ishikawa (Produzent)

Hinter den Kulissen

Star Wars Visions: Ronin

Am 22. März 2021 kündigte Del Rey den Roman Ronin von Emma Mieko Candon an, welcher von einer der Visions-Geschichten inspiriert wurde und am 12. Oktober 2021 erscheinen soll.[5] Er basiert auf der Visionen-Episode The Duel.[6] Der Roman stellt jedoch keine Adaption dar, sondern erzählt eine eigene Geschichte.[7]

Weblinks

Einzelnachweise