FANDOM


Kanon-30pxÄra Klonkriege

„Die Firmenallianz wird niemals zulassen, dass dies geschieht.“
— Atell über Friedensverhandlungen mit der Republik[1] (Quelle)

Voe Atell war eine Senatorin, die zur Zeit der Klonkriege im Senat der Konföderation unabhängiger Systeme die Interessen der Firmenallianz vertrat.

Biografie

Als während der Klonkriege die Senatorin Mina Bonteri vor dem Senat forderte, dass man Friedensverhandlungen mit der Galaktischen Republik aufnehmen sollte, versuchte Atell diesen Vorschlag niederzumachen und drohte, dass die Firmenallianz Verhandlungen nicht zulassen würde. Allerdings wurde sie von Senator Kerch Kushi zurechtgewiesen, da der separatistische Senat im Gegensatz zum Senat der Galaktischen Republik nicht korrupt wäre, weshalb die Firmenallianz kein Recht hätte, Verhandlungen zu verbieten. In der folgenden Abstimmung stimmte Atell gegen die Verhandlungen, unterlag dabei jedoch.

Letzten Endes wurden die Friedensgespräche jedoch durch ein Attentat auf Mina Bonteri beendet, da Dooku die Republik für den Mord an Bonteri verantwortlich machte. Später änderte sich Atells Meinung und Vorgehen, sodass sie mit Kongressleiter Bec Lawise und anderen separatistischen Senatoren, nach Mandalore reiste, um unter der Aufsicht von Herzogin Satine Kryze von Mandalore Friedensgespräche mit Senatoren der Republik zu führen. Als Atell sich für eine Anerkennung der Separatisten-Allianz als legitime Regierung aussprach, trat der Sohn Mina Bonteris, Lux Bonteri in den Thronsaal und ersuchte eine Audienz vor den Senatoren. Als er bekannt gab, dass Graf Dooku seine Mutter ermordet hatte, um den Friedensgesprächen Einhalt zu gebieten, ordnete die erzürnte Atell die Gefangennahme des Jungen anund beharrte damit auf separatistisches Recht. Mit dem Auftritt Bonteris scheiterten die Verhandlungen erneut.

Hinter den Kulissen

Voe Atell wird bei ihrem Auftritt in der Fernsehserie The Clone Wars von Catherine Taber synchronisiert, die auch die Synchronstimme von Padmé Amidala ist.

Quellen

Einzelnachweise

  1. Übersetzung von: "The Corporate Alliance will never allow this to happen."
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.