FANDOM


Legends-30px

Vohis mold ist ein Pilz, der auf dem Planeten Gelgelar von Farmern gewonnen und in andere Welten des Sektors exportiert wird, wo sie an große Nahrungsmittelfirmen geliefert werden. Falvin Foods und Nebula Consumables gehörten zu den Unternehmen, welche diese Ware abnahmen.

Geschichte

Die Pilzzüchter verkauften zur Zeit des Galaktischen Imperiums die Ware zunächst an den Unternehmer Brack, der für eine Tonne des Pilzes etwa 100 Credits zahlte und diese Menge dann für das Doppelte an Piloten und Schmuggler verkaufen wollte. Da Gelgelar ein weitgehend gesetzloser Planet war, wurden die Transporte des Nahrungsmittels meistens von Schmugglern ausgeführt, da Vohis mold eine sehr lukrative Handelsware für sie war. So machte auch die Schmugglerin Platt Okeefe Geschäfte mit dem Pilz, warnte jedoch vor dem Gestank des Fungus.

Auf Gelgelar befanden sich bis zu 2500 Tonnen Vohis mold im Lager vorrätig, die Ware wurde hier in großen Plastikkisten aufbewahrt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.