FANDOM


Legends-30px

Ein Vokabulator oder Vocoder ist ein Gerät, das es Droiden erlaubt, Geräusche zu erzeugen und zu sprechen. Dadurch geben Vokabulatoren Droiden die Möglichkeit, sich zu artikulieren und mit Organischen verbal zu kommunizieren. Der sichtbare Teil eines Vokabulators hat in den meisten Fällen die Form eines Gitters oder einer mundähnlichen Öffnung.[1]

Die am weitesten entwickelten Vokabulatoren finden sich in Protokolldroiden. Diese Geräte sind so konstruiert, dass sie dazu in der Lage sind, alle Geräusche und Laute zu erzeugen, die zur Benutzung und zur Umsetzung von Millionen verschiedener Sprachen erforderlich sind.[1]

Eine der Bomben, die im Jahre 3 NSY von aufständischen Ugnaught-Minenarbeitern in der Wolkenstadt auf Bespin versteckt wurden, war sowohl mit einer künstlichen Intelligenz als auch mit einem Vokabulator ausgestattet. Dieser erlaubte es der Bombe, dem imperialen Bombenkommando, das die Sprengsätze entschärfen sollte, absichtlich eine falsche Anleitung zu ihrer Entschärfung zu geben, sodass sie gezündet wurde, anstatt deaktiviert zu werden.[2]

Ein weiteres Einsatzgebiet von Vocodern ist die Cyborg-Technologie. Dabei geben Vocoder Organischen, deren Sprechapparat durch einen Unfall, eine Verwundung oder eine Krankheit irreparabel beschädigt oder zerstört worden ist, die Fähigkeit zu sprechen wieder. Ein bekanntes Beispiel hierfür ist Darth Vader, in dessen Maske ein Vocoder eingebaut war.[2]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.