FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Volk Aymeric war ein grünhäutiger Ishi Tib, der der Rebellenallianz als Offizier im Rang eines Captain diente.

Biografie

Nach der Schlacht von Hoth wurde ein Konvoi unter seiner Leitung damit beauftragt, für die Sicherheit von Leia Organa zu sorgen. Dabei wurde der Konvoi in ein Scharmützel in einem System mit einem Gasriesen verwickelt, bei dem ein imperialer Hinterhalt, bestehend aus drei leichten Kreuzern der Arquitens-Klasse und mehreren TIE-Jägern, die Schiffe der Allianz angriff. Die Rebellen versuchten auf den Befehl Aymerics hin unter Beachtung des Fluchtprotokolls Besh in den Hyperraum zu entkommen.

Allerdings wurde die CR90 Korvette Ranolfo während des Angriffs kampfunfähig gemacht, weshalb Aymeric beschloss, dem angeschlagenen Schiff Deckung zu geben. Nach einem kritischen Treffer auf das Verbindunssegment seiner Fregatte Angedenken jedoch blieb ihm nichts anderes übrig, als die Korvette ihrem Schicksal zu überlassen und die Flucht anzutreten.

Der Konvoi traf sich wenig später mit der Mellraupe, dem Schiff von Nien Nunb, auf das Leia wechselte, um nach Zastiga zu einem Treffen des Führungsstabs der Rebellen gebracht zu werden.

Charakter

Es kam manchmal zu einem Zwiespalt für Aymeric, wenn Leia Organa auf der Brücke seines Schiffs war. Da sie zum Führungsstab der Allianz gehörte hatte sie de facto einen höheren Rang als er, jedoch war er der kommandierende Offizier, sodass er der Prinzessin widersprechen musste, um seine Souveränität unter Beweis zu stellen.

Während des Hinterhalts auf seinen Konvoi blieb er nach außen hin sehr gelassen und versuchte, seine Nervosität zu verstecken, was von einem hohen Maß an Professionalität zeugt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.