FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt den Pyke-Jungen; für den Unterstützer des Neugeborenen Imperiums siehe Vram.

Vram war der Sohn des Anführers des Pyke-Syndikats, Marg Krim. Im Jahr 19 VSY wurden er und seine Schwester Laalee von der Schwarzen Sonne, einer anderen Verbrecher-Organisation, entführt und nach Mustafar gebracht, da ihr Vater sich weigerte, sich mit der Schwarzen Sonne zu verbünden. So schickte Krim die Kopfgeldjäger Quinlan Vos und Asajj Ventress, um die Kinder zu befreien. Dies gelang den beiden auch und sie konnten Vram und Lalee unverletzt zu ihrem Vater zurück bringen. Kaum hatten Ventress und Vos die Atmosphäre des Planeten verlassen, griff die Schwarze Sonne die Pykes an. Bei diesem Angriff wurden sowohl Vram als auch Laalee getötet.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.