Fandom


30px-Ära-Aufstieg

„Und der mächtige Dud Bolt ist auch wieder dabei mit seiner Wahnsinns-Rennmaschine, der Vulptereen 327. “
— Fodesinbeed Annodue (Quelle)

Der Vulptereen 327, auch in einigen Rennhandbüchern RS 557 genannt, war der Podrenner von Dud Bolt.

Beschreibung

Der von den Vulptereen erbaute Podrenner hatte ein 3,66 Meter langes Cockpit und 7,92 Meter lange Triebwerke. Mit den Seilen dazwischen während der Fahrt ergab dies ca. eine 15 Meter lange Zugmaschine. Er war verglichen mit seiner Konkurrenz nicht sehr schnell, aber sehr robust gebaut, um andere Renner aus der Bahn zu werfen, wofür Bolt von Sebulba einen Geldbonus für jeden Absturz erhielt. Dennoch verfügte die Maschine über eine beeindruckende Traktion, die es Bolt ermöglichte, während der Crashmanöver die Kontrolle zu behalten.

Geschichte

Dud Bolt nahm mit dem Vulptereen 327 am Boonta-Eve-Classic im Jahr 32 VSY teil. Dort ließ er seinen aggressiven Fahrstil nicht unbemerkt. Er verließ sich einmal zu oft auf sein Glück und kollidierte in der letzten Runde mit Ark Roose und konnte das Rennen nicht beenden. Die Vulptereen 327 wurde zerstört und Bolt landete daraufhin in der medizinischen Anstalt Mos Espas.

Hinter den Kulissen

Die Zahl 327 ist ein Insidergag.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+