Fandom


Kanon-30pxÄra Imperium

Vult Skerris war einer der besten Sternjäger-Piloten des Galaktischen Imperiums. Er war als Ausbilder auf der Skystrike-Akademie tätig. Skerris testete den von Großadmiral Thrawn entwickelten TIE-Defender-Prototypen und verfolgte die Rebellenanführerin Mon Mothma. Er war später auf der Chimaera stationiert und begleitete Thrawn nach Batuu. Da die Darkhawk ein gegnerisches Schiff gefangen nehmen sollte und dieses kurz davor stand in den Hyperraum zu springen, schickte Karyn Faro ihn zusammen mit anderen Piloten los, um sich darum zu kümmern. Problemlos verhinderten sie den Sprung in den Hyperraum und bekam anschließend von Kimmund den Befehl die kleineren Schiffe die flohen zu verfolgen. Faro befahl ihm jedoch das Feuer auf die vordere Steuerbordluke zu eröffnen, damit die Erste Legion dort an Bord gehen können. Kimmund drohte damit ihn abzuschießen, aber Skerris interessierte dies nicht, da ihn Thrawn beschützte und auch Rukh der sich an Bord der Darkhawk geschlichen hatte. Daher konnte sich Skerris gegen Kimmund durchsetzen und dem Befehl von Faro folgen. Während des Entermanövers bekam er auf einmal von Kimmund den Befehl die bauchseitige Frachtluke zu zerstören, da ihre Gegner dabei waren die Ladung in die Luft zu sprengen. Bevor er den Befehl ausführen konnte, schafften es ihre Feinde die Fracht zu zerstören. Daher versuchte er nun, den kurz davor von der Oberfläche abhebenden anderen Frachter zu verfolgen. Vermutlich war jener aber schon zu weit entfernt, als er die Verfolgung aufnahm und konnte in den Hyperraum springen. Beim Angriff der Rebellen auf Lothal wurde er von Rebellenpilotin General Hera Syndulla in ihrem T-65-X-Flügel-Sternjäger besiegt. Seine TIE/d-Defender-Elite stürzte auf einen Arquitens-Klasse-Kreuzer und explodierte. Vult Skerris starb dabei. Er blieb auch über seinen Tod hinaus als Fliegerass und Testpilot bekannt.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+