FANDOM


Kanon-30pxÄra Klonkriege

WAC-47 war ein WAC-Serie Boxendroide, der zur Zeit der Klonkriege als Pilot für die Galaktische Republik diente. Er war Mitglied des D-Squads und war an der Mission zum Diebstahl des Verschlüsselungsmoduls beteiligt.

Geschichte 

„Ich schwöre, du machst mich verrückt!“
— Meebur Gascon zu WAC-47, nachdem dieser ihn erneut "Corporal" genannt hatte
Pilot WAC-47

WAC-47 arbeitete während der Klonkriege des Öfteren mit Klon-Marschall-Kommandant CC-8826, genannt „Neyo“, zusammen, der das 91. Aufklärungskorps befehligte. Er wurde von Mace Windu dem D-Squad zugeteilt und half beim Diebstahl des Verschlüsselungsmoduls mit. Obwohl Colonel Meebur Gascon ihn zuerst nur als Piloten sah, freundete er sich später mit ihm an. Ein typisches Merkmal des Droiden war, dass er Gascon nicht mit seinem korrekten Titel ansprach. Dennoch half er ihm unter anderem, indem er einige Superkampfdroiden ablenkte oder den Supertaktikdroiden angriff, als dieser Gascon zerdrücken wollte.

Persönlichkeit

„Für's Aufgeben wurde ich nicht programmiert. Ich bin überrascht, dass es bei ihnen programmiert wurde“
— WAC-47 zu Meebur Gascon, auf der Suche nach Hilfe in der Kalkwüste von Abafar

WAC-47 war ein sehr lebendiger Droide, der aber auch gewisse Jobs sehr ernst nahm. Zudem war er nicht nachtragend und rettete Gascon, obwohl dieser ihn zuvor verachtet hatte. Außerdem setzte er sich für seine Droidenfreunde ein, indem er Gascon die Bedingung stellte, dass sie nur mit dessen Plan weitermachen würden, wenn dieser aufhöre, ihnen Spottnamen zu geben.

Kennzeichen

WAC-47 trug das Emblem des 91. Aufklärungskorps rechts auf seinem Kopf. Vorne war die Zahl 47 angeschrieben.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+