FANDOM


Kanon

Legends halbtransparent

Kanon-30pxÄra KlonkriegeÄra Imperium

Vizsla-Rüstung

Pre Vizsla mit zwei WESTAR-35-Blasterpistolen

WESTAR-35-Blasterpistolen waren leichte, von Concordian Crescent Technology hergestellte Blasterpistolen, die von den Mandalorianern genutzt wurden. Sie waren sehr handlich und gegebenenfalls blitzschnell einsatzbereit. Bekannte Verwender dieser Waffe waren beispielsweise die lokale Polizei Mandalores, die Death Watch und ihr Anführer Pre Vizsla, der diese neben seinem Dunkelschwert benutzte, oder die Rebellin Sabine Wren.

Aufbau

Die WESTAR-35 war schmal, aber etwas länglicher aufgebaut. Der Griff der Waffe war magnetisch und gab eine Impuls-Warnung, sobald die Energie ausging. Über dem Schussausgang saß ein Licht-Eliminator, welcher dafür sorgte, dass der Schütze bei schlechten Lichtverhältnissen nicht von seinem Schuss geblendet wurde. Sie konnte außerdem in den Schnellfeuer-Modus gebracht werden.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.