FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

Der WLO-5 Speeder-Panzer war ein von den Ubrikkianischen Transportbetrieben Ord Pedrovia während der Klonkriege hergestellter Repulsorlift–Panzer, der oft von Piraten eingesetzt wurde.

Beschreibung

Der WLO-5 war ein schwer gepanzerter und bewaffneter Panzer, der mit dem AAT vergleichbar war. Die Primärwaffe, eine schwere Laserkanone, wurde von einem Schützen abgefeuert, der diese direkt bediente und von einem Feuerleitoffizier, welcher sich im Innern des Panzers befand, und die Sensoren und die computergestützte Zielerfassung bediente, unterstützt wurde. Insgesamt bestand die Crew aus drei Personen, zu denen noch maximal vier Passagiere hinzukommen konnten. Der übrig gebliebene Platz im Panzer reichte deswegen nur noch für etwa 150 Kilogramm Fracht sowie Vorräte für zwei Wochen.

Ein WLO-5 Speeder-Panzer kostete im Neuzustand 115.000 Credits, gebraucht war er schon ab 65.000 Credits zu erwerben.

Der Panzer war besonders bei Piraten beliebt, da er leicht zu modifizieren und zu reparieren war. Ein berühmter Nutzer der Panzer war der Weequay Hondo Ohnaka, der mit seiner Piratenbande mehrere WLO-Panzer einsetzte, so auch während der Zwischenfälle auf Florrum sowie auf Felucia.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.