FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real


Welt des Unheils! ist eine Comicgeschichte, die von Archie Goodwin geschrieben und von Carmine Infantino gezeichnet wurde. In Deutschland erschien der Comic im Oktober 1979 im zweiten Band der Krieg-der-Sterne-Comicserie des Egmont Ehapa Verlages unter dem Titel Welt des Verderbens. Im Juni 2009 erschien bei Panini eine Neuauflage unter dem neuen Titel. Die Geschichte spielt kurz nach den Ereignissen von Episode IV – Eine neue Hoffnung im Jahre 0 NSY und ist die Fortsetzung zu dem Comic Auf Sternensuche!

Handlung

Nachdem Luke Skywalker und seine Droiden C-3PO und R2-D2 auf der Suche nach einem Planeten für einen neuen Stützpunkt für die Rebellen-Allianz auf der Wasserwelt Drexel II abgestürzt sind, beobachten sie von ihrer Rettungskapsel aus das Treiben zweier Seedrachen. Einer von ihnen trägt einen Reiter, der offenbar auch den anderen zu kontrollieren vermag. Luke stellt fest, dass der Drachenreiter den zweiten Seedrachen dazu bringt, das Wrack von Lukes Raumschiff abzuschleppen. Offenbar hat der Fremde die Absicht, das Wrack zu bergen. Kurz darauf tauchen drei Hydra-Gleiter auf, deren Besatzungen ebenfalls an dem Wrack interessiert sind. Sie werden jedoch von einem der Seedrachen angegriffen. Es kommt zu einem verbissenen Kampf zwischen den Hydra-Gleitern und den Seedrachen. Nachdem zwei Gleiter zerstört worden sind, ziehen sich die Seedrachen zurück. Kurz darauf zieht der dritte Gleiter die Rettungskapsel mit Luke und den Droiden aus dem Wasser. Die Insassen des Gleiters, die offensichtlich nur an technischen Bauteilen interessiert sind, wollen die beiden Droiden zerlegen und Luke kurzerhand über Bord werfen. Luke verteidigt sich und seine Droiden jedoch mit seinem Lichtschwert. Davon ist die Gleiterbesatzung derart beeindruckt, dass sie beschließt, Luke mitzunehmen und ihn einem gewissen Gouverneur Quarg vorzustellen. Der Gleiter bringt Luke und die Droiden zu einem riesigen Schiff, das die einzige „Landmasse“ in dem weltumspannenden Ozean von Drexel II zu sein scheint. Gouverneur Quarg ist wütend darüber, dass seine Männer zwei Hydra-Gleiter verloren haben, und will sie schon als Verräter hinrichten lassen, doch der Fund zweier Droiden vermag ihn etwas zu besänftigen. So sieht er von der Hinrichtung ab und erklärt sich bereit, Luke anzuhören; erst danach will er über dessen Schicksal entscheiden.

Unterdessen erreicht der Piratenkreuzer des Roten Jack das Drexel-System. An Bord befinden sich auch Han Solo, Chewbacca und Prinzessin Leia Organa, die vom Roten Jack gefangen genommen worden sind. Han ist es gelungen, den Piraten glauben zu machen, dass sich auf Drexel II ein Schatz befinde. Als Jack erkennt, dass Drexel II eine Wasserwelt ist, auf der man keine Schätze verstecken kann, wird er jedoch misstrauisch. Er bedroht Han mit seinem Blaster und verlangt von ihm eine Erklärung.

Dramatis personae


Literaturangaben

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.