FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

Wembly war ein Wachmann, die an Bord der Sühne stationiert war und eine BLX-Einheit als Droiden besaß.

Als der Verbrecher Aur Myss ein Kopfgeld auf die Brüder Kale und Trig Longo von 10.000 Credits setzte, informierte Wembly die Geschwister darüber und versprach ihnen, sie zu beschützen. Als jedoch das Imperiale Biowaffenprojekt I71A auf der Sühne auftauchte, infizierte er sich, wie der Großteil der Besatzung, mit dem Virus. Kurz vor seinem Tod öffnete Wembly die Türen der Gefängniszellen, damit sich Kale und Trig retten konnten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.