FANDOM


30px-Ära-NeuJedi


Die Whip Hand war eine Fregatte der Lanzen-Klasse, die vom Galaktischen Imperium in Dienst gestellt wurde und noch zur Zeit des Krieges gegen die Yuuzhan Vong ihren Dienst in der Neuen Republik verrichtete.

Geschichte

Nachdem die Far Thunder während der Schlacht von Obroa-skai stark beschädigt wurde, verblieb die Whip Hand als Eskorte des Schiffes mit einem weiteren Begleitschiff, um später nach Kashyyyk zum Rest der Flotte zu stoßen. Dabei wurden sie allerdings von Korallenskippern angegriffen, denen sie aufgrund der Beschädigung der Far Thunder nicht gewachsen waren. Zwar erhielten sie im Verlauf der Schlacht Unterstützung durch Jaina Solo mit der Zwillingssonnen-Staffel und Ijix Harona von der Säbel-Staffel, doch das Begleitschiff der Far Thunder wurde zerstört. Obwohl die Fregatte stark bedrängt wurde, war sie eher auf die Verteidigung gegen feindliche Raumjäger ausgelegt und bestand während des Kampfes darauf, dass die zwei Staffeln der Far Thunder behilflich sein sollten. Letzten Endes wurde die Rumpfmannschaft des Kreuzers auf die Whip Hand evakuiert und das beschädigte Schiff durch die Fregatte zerstört, um den Angreifern keine Überreste zu lassen. Anschließend brach man nach Kashyyyk auf.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.