FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

White war ein Imperialer, der zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs auf dem Sternzerstörer Vector stationiert war.

Biografie

Während des Galaktischen Bürgerkriegs war White auf dem Sternzerstörer Vector unter dem Kommando von Gorrister stationiert. Im Jahr 1 VSY erhielten sie einen direkten Befehl von Darth Vader, dem zufolge sie mit der Vector experimentelle Militärgüter von Meglumine nach Khonji Sieben zu einer dort gelegenen Testbasis transportieren sollten. In Wirklichkeit handelte es sich bei der Fracht um Proben des tödlichen und hoch ansteckenden Schwarzrotte-Virus. Während des Transports, sie befanden sich gerade im Mittleren Rand, schlugen die Behälter Leck, woraufhin der Krankheitserreger entwich und innerhalb kürzester Zeit einen Großteil der Besatzung der Vector infizierte. Dies führte dazu, dass sich Erkrankte zu wahnsinnigen und gefräßigen Zombies verwandelten. Insgesamt dreißig Besatzungsmitglieder, darunter auch White, fanden im Inneren der Vogelfrei, einem Landungsbootes der Sentinel-Klasse im Hangarbereich des Sternzerstörers, Schutz vor den angreifenden Zombies. Zwei Stabsärzten gelang es, ein Antivirus herzustellen, dass sämtliche Überlebende verabreicht bekamen. Dadurch blieben sie auch weiterhin vom Schwarzrotte-Virus verschont.

Die Versorgung von Trinkwasser stellt im Inneren des Landungsboots kein Problem dar, doch ging den Überlebenden schnell der Vorrat an Nahrung aus. Gezwungenermaßen ernährten sie sich irgendwann vom Fleisch ihrer eigenen Kameraden, die sie zuvor getötet hatten. Nach zehn Wochen waren neben Tanner nur noch Gorrister, Norbutal, Tanner, Pauling und zwei weitere Männer übrig geblieben. Zu dieser Zeit tauchte auch Captain Jareth Sartoris von der imperialen Gefängnisbarkasse Sühne auf, der sich zum Schutz vor den Zombies ebenfalls in das Landungsboot zurückgezogen hatte. In der Absicht, ihn zu töten und zu verspeisen, griffen White und die anderen Sartoris an, doch dieser wehrte sich und warf vier der Imperialen aus dem Landungsboot, woraufhin sie den Zombies zum Opfer fielen. White, Tanner und Pauling ergaben sich und versprachen dem Captain, ihn bei der Flucht von der Vector zu unterstützen. Während Sartoris zur Kommandobrücke des Sternzerstörers aufbrach, um dort den Traktorstrahl zu deaktivieren, unternahm White einen Versuch, Dr. Zahara Cody zu retten, die im Kontrollraum des Hangars von Zombies angegriffen wurde. Dabei gelang es ihm, die Ärztin zu retten, doch bezahlte er seinen Einsatz mit dem Leben, als er von herabstürzenden Teilen des in Flammen stehenden Kontrollraums begraben wurde.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.