FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt den Widdle Warrick; für weitere Bedeutungen, siehe Warrick (Begriffsklärung).

Widdle Warrick, auch Willy genannt, war ein Ewok, der zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs lebte. Er war der Bruder von Wicket, Weechee und Winda. Sein Vater war Deej Warrick und seine Mutter hieß Shodu.

Biografie

Rettung der Towanis

Im Jahr 3 NSY war Widdle Warrick an der Suche nach dem Gorax beteiligt, bei der es darum ging, die Eltern der Menschenkinder Cindel und Mace Towani zu befreien. Nach Weechee war er der älteste der Warrick-Kinder. Willy und Weeche stritten sich oft, wobei dies häufig in einer Rauferei endete.

Angriff der Sanyassan Marodeure

Ein halbes Jahr später kamen Sanyassan Marodeure in das Dorf der Ewoks und töteten viele von ihnen. Die anderen, die noch lebten, wurden gefangen genommen, darunter auch Willy, Wicket und Weechee. Weechee und Willy brachen ein Brett vom Gefängniswagen ab, so dass Wicket und Cindel durch das Loch entkommen konnten. Willy und die anderen Ewoks wurden in Käfige gesperrt. Doch später konnten sie von Noa, Cindel, Teek und Wicket befreit werden. Sie flohen alle in die Wälder. Sie bewaffneten sich und kämpften erfolgreich gegen die Marauder.

WillyWunkaChewie

Willy, Wunka und Chewbacca in einem AT-ST

Schlacht von Endor

Auch in der Schlacht von Endor Kämpfte Willy Tapfer gegen die vielen Sturmtruppler. Dabei vertraute er vor allem auf seine Treffsicherheit mit dem Bogen und auf seine Geschicklichkeit mit dem Speer. Zusammen mit Chewbacca und dem Ewokkrieger Wunka kaperte er einen AT-ST und tötete so viele Sturmtruppen. Nach dem Kampf schwor sich Willy, nie wieder in ein Imperiales Fahrzeug zu steigen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.