FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real

Wie die Ewoks ihren Kampfwagen opfern ist die zehnte Episode der Fernsehserie Ewoks, die in Deutschland erstmals am 11. Mai 1988 auf dem Sender ZDF ausgestrahlt wurde.

Handlung

Während eines Spaziergangs durch den Wald bei strömendem Regen entdecken die Ewoks Wicket, Willy und Weechee Warrick einen alten Kampfwagen, den einst ihr Ur-Großvater Erpham Warrick im Krieg gegen die Duloks eingesetzt hatte. Wicket ist sofort von dem Wagen begeistert und möchte das in die Jahre gekommene Gefährt wieder instand setzen. Da Willy und Weechee jedoch ihre Hilfe verweigern und sich lieber der nächsten Mahlzeit widmen, setzt Wicket auf die Unterstützung von Malani und ihrem Haustier Baga.

Während Wicket und Malani den Wagen reparieren, werden sie heimlich von einer Gruppe Duloks beobachtet, die von König Gorneesh ausgesandt wurden, um den Kampfwagen der Ewoks zu stehlen. Allerdings entschließend sich die Duloks dazu, mit der Entführung des Wagens so lange zu warten, bis Wicket und Malani ihre Reparaturarbeiten im Großen und Ganzen beendet haben. Als Wicket nach mühevoller Arbeit endlich vor der Vollendung steht, schlagen die Duloks zu, wobei es ihnen tatsächlich gelingt, den Wagen an sich zu reißen. Wicket ist verzweifelt, zumal er befürchtet, dass die Duloks den Wagen gegen sie einsetzen können. Hilfesuchend wendet er sich an Chirpa und Logray, doch die wiegeln ab und sind stattdessen böse, dass Wicket das Gefährt im Alleingang repariert hat. Erst durch die Erscheinung des Geistes seines Ur-Großvaters Erpham findet Wicket den nötigen Trost und die Entschlossenheit, um sich alleine um die Rückeroberung des Wagens zu kümmern.

Indem er in einen Sumpf springt, verkleidet sich Wicket als einen Dulok. Zwar kann er die Duloks anfänglich täuschen, doch wird er kurz darauf ertappt und gefangen genommen. Anschließend brechen die Duloks mit dem Kampfwagen zum Ewok-Dorf auf, um damit die Seelenbäume zu zerstören. In der folgenden Auseinandersetzung gelingt es Malani auf dem Reittier Baga reitend, auf den Kampfwagen zu springen und den darauf gefangen gehaltenen Wicket zu befreien. Gemeinsam überwältigen sie die Duloks auf dem Kampfwagen, bis nur noch König Gorneesh übrig ist. Schließlich legt Wicket einen Hebel um, der die Selbstzerstörung des Wagens zur Folge hat. Schnell ergreifen die restlichen Duloks auf dem Feld die Flucht.

Später erhält Wicket einen neuen Kampfwagen, den die anderen Ewoks für ihn gebaut haben. Der Geist von Erpham ist stolz auf seinen Ur-Enkel und seinen heldenhaften Taten.

Dramatis personae

Weblinks

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+