FANDOM


Kanon-30pxÄra Republik


Wilhuff Tarkins Vater war ein männlicher Mensch und Teil der Familie Tarkin auf Eriadu. Er wohnte zusammen mit seiner Frau, seinem Sohn und seinem Diener in der Residenz der Tarkins. Er hielt streng an den Lehren der Tarkins fest und erzog seinen Sohn, Wilhuff, streng und mit dem Kern der Gehorsamkeit und des Respekts. Auch brachte er seinem Sohn bei, sich seine Stellung zu erarbeiten und legte ihm die Familien-Geschichte der Tarkins dar. Er impfte seinem Sohn einen ungeheuren Ehrgeiz ein, welcher ihn später ein die Seite des Imperators trieb. Kurz vor den Klonkriegen, als Wilhuff sich entschied, nicht noch einmal als Gouverneur von Eriadu zu kandidieren, sondern in den Militärdienst der Republik zu gehen, rief ihn sein Vater ein letztes Mal zu sich und sie unterhielten sich über diese Entscheidung. Im Laufe des Gesprächs legte Tarkin seine Gründe klar dar und machte deutlich, dass er die Politik schlimmer fände, als den Krieg, weswegen er sich für letzteres entschieden hatte. Kurz darauf verstarb er.

Wilhuffs Vater war hochgewachsen, hatte einen geraden Rücken und tiefe Falten auf der Stirn.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+