FANDOM


Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Infos aus Der Funke einer Rebellion fehlen - Ben Braden (Diskussion) 18:51, 31. Jan. 2015 (UTC)

Kanon-30pxÄra Imperium

Wullffwarro war ein männlicher Wookiee, der um das Jahr 5 VSY als Sklave des Galaktischen Imperiums in den Gewürz-Minen auf dem Planeten Kessel arbeiten musste.

Biografie

In den Klonkriegen kämpfte Wullffwarro einst für die Republik und schloss sich nach deren Ende der Rebellen-Allianz an. Als eine Revolte auf Kashyyyk gestartet wurde, gelang es dem 212. Angriffsbataillon jedoch sie niederzuschlagen. Wulffwarro war der edle Anführer einer Gruppe Wookiees, die im Zuge der Eroberung und Versklavung Kashyyyks vom Imperium gefangen genommen wurde. Zusammen mit seinem jungen Sohn Kitwarr wurden sie von Agent Kallus nach Kessel geschickt, wo sie in den Gewürz-Minen als Minenarbeiter arbeiten sollten. Da die Wookiees in den üppigen Wäldern ihres Heimatplaneten gelebt hatten, litten sie unter den harten Arbeitsbedingungen in den Minen. Die Rebellen erfuhren von Cikatro Vizago deren Aufenthaltsort und starteten eine Rettungsmission.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.