FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real


X-Wing Rogue Squadron ist ein Comic der gleichnamigen Comicreihe X-Wing Rogue Squadron, der von Ryder Windham geschrieben, von John Nadeau gezeichnet und von Dark Horse im August 1995 veröffentlicht wurde. Dabei handelt es sich um einen Exklusiv-Comic, der zu Werbezwecken für Kellogg's Apple Jacks erschien. In Deutschland veröffentlichte Dino-Panini die Geschichte als Special zum 30. Sonderband Schlachtfeld Tatooine.

Handlung

Der Großmoff Nivers ist gerade im Begriff, den Planeten Tandankin unter imperialen Einfluss zu stellen, als die Renegaten-Staffel unter der Leitung von Wedge Antilles auftaucht, um dieses Vorhaben zu vereiteln. Während der Schlacht wird Staffelmitglied Rot-Sieben von einem Sturmtruppler am Boden erwischt und zur Notlandung gezwungen. Nachdem Absturz entdeckt der Pilot ein Landefeld von TIE-Jägern, die sich in unmittelbarer Nähe einer riesigen Säule aufgereiht haben. Um zu verhindern, dass imperiale Piloten die Jäger besetzen können und diese die Oberhand gewinnen, sieht sich Wedge gezwungen, die Säule zum Einsturz zu bringen und damit mit einem Schlag alle TIE-Jäger zu zerstören.

Nach der Schlacht zeigen sich die Bewohner von Tandankin erzürnt über die Piloten der Renegaten-Staffel und sagen diesen grausamere Verbrechen nach als die Imperialen, da sie ihr größtes Monument zerstört haben. Daraufhin erklärt Staffelmitglied Rot-Sieben den Bewohnern, welche Heldentaten Wedge bereits im Dienst der Rebellen-Allianz vollbrachte und so sehen sie schließlich ein, das Wedge zu ihrem Wohl handelte. Während Wedge daraufhin als Held umjubelt wird, steht Luke Skywalker – der Pilot Rot-Sieben – in dessen Schatten.

Dramatis personae


Literaturangaben

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.