FANDOM


30px-Ära-Imperium

Die XQ1-Plattform wurde von den Bengel Schiffsbauern hergestellt und von verschiedenen Unternehmen oder Fraktionen zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs verwendet.

Beschreibung

Sie war eine schwach bewaffnete Raumstation, die sowohl als zivile Wohnanlage als auch als Außenposten einer militärischen Fraktion Verwendung fand.[1]

Auf der Station fanden drei volle Staffeln Sternjäger Platz, die neben sechs doppelten Turbolaserbatterien und sechs normalen Laserkanonen, für eine gute Verteidigung sorgten. Für kleinere Unternehmen stellte sie oft den Hauptsitz und das Quartier dar, während es für das Galaktische Imperium als Zollstation oder Abwehrvorrichtung für Forschungsvorrichtungen. Die XQ1-Station konnte innerhalb weniger Wochen von den Imperialen aufgestellt werden.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.