Fandom



Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Geschichte fehlt. --Solorion Talk-icon 19:12, 12. Nov. 2013 (UTC)

Legends-30px30px-Ära-Sith

„Eines Tages wird der Diener zum Meister werden“
— Xalek zu seinem Meister (Quelle)

Xivhkalrainik, oder kurz Xalek, war ein Kaleesh vom Planeten Kalee, welcher im Kalten Krieg gefangengenommen wurde und später zum Sith-Akolythen ausgebildet, als die Macht in ihm festgestellt wurde.

Biografie

Der gewalttätige Krieger der Kaleesh wurde inmitten des Kalten Krieges vom Sith-Imperium versklavt, doch als man die Macht in ihm fühlte, nahm man ihn mit nach Korriban. Dort wurde er zunächst von dem Aufseher Harkun und später auch von Sith-Inquisitor Darth Nox in der dunklen Seite der Macht und im Lichtschwertkampf unterrichtet.

Quellen

Einzelnachweise

  1. The Old Republic Encyclopedia (Seite 187)
  2. Das Datum / die Daten lassen sich einem offiziellen Post von Charles Boyd auf swtor.com vom 15.06.2020 entnehmen (Twitterpost dazu hier) oder sind direkte Schlussfolgerungen aus jenem Post. In einer weiteren Antwort legt Boyd dar, dass ein in-universe-Jahr mit einem ex-universe-Jahr gleichzusetzen ist, während jedoch die realen Abstände der Veröffentlichungen von Erweiterungen dabei nicht exakt der vergangenen Zeit in universe entsprechen. Dies bestätigt er später erneut. Genauso erklärt er, dass der Vertrag von Coruscant und die Schlacht von Yavin nicht im selben Monat stattgefunden haben müssen, aber um die Zeitrechnung nicht weiter zu verkomplizieren, werden die Jahresumbrüche nach dem Yavin-System und nach dem Vertragssystem als kohärent angenommen.
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+