FANDOM


Kanon-30px

Xenoarchäologie ist die Wissenschaft um die kulturellen als auch die biologischen Hinterlassenschaften von extraterrestrischen Spezies wie Artefakte in Form von Statuen oder Masken sowie Kleidung oder gar Waffen. Die Universität von Barleth unterrichtete diesen Kurs. Dort konnte man sich den Doktortitel erarbeiten, den auch Chelli Lona Aphra, wenn auch durch Betrug und Erpressung, erhielt. Ihr Vater war zudem ebenfalls ein begeisterter Vertreter dieser Wissenschaft.

Hinter den Kulissen

Der Begriff setzt sich aus den altgriechischen Begriffen xenos (fremd), archaios (alt) sowie lógos (Lehre) zusammen was bedeutet, dass Xenoarchäologie die Lehre von altem Fremden ist.

Quellen

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.