FANDOM


Legends-30px

Xexto sind eine humanoide Spezies vom Planeten Troiken. Ein bekannter Vertreter dieser Spezies war der Podrenner-Pilot Gasgano.

Beschreibung

Xexto verfügen über sechs Gliedmaßen (vier Arme, zwei Beine) mit insgesamt 24 Fingern. Außerdem besitzen sie zwei Gehirne: eines im Schädel, das primitive Emotionen und Körperfunktionen lenkt, und eines im Brustkasten, das höhere Funktionen, wie Logik und kreatives Denken übernimmt. Äußerlich werden Xexto oft mit jungen Quermianern verwechselt, mit denen sie entfernt verwandt sind.

Weil es auf ihrer Heimatwelt von gefährlichen Raubtieren wie Challat-Fressern wimmelt, haben die Xexto blitzschnelle Reflexe entwickelt. Daher sind sie sehr geschickt im Umgang mit Raumfahrzeugen. Xexto haben den Ruf risikofreudig zu sein, sind aber in Wahrheit sehr besonnen und ausgeglichen.

Geschichte

17000 VSY, als die Xexto noch eine primitive Stammesgesellschaft waren, wurden sie von den Arkanianern entdeckt, die sie für illegale Genexperimente missbrauchten. Das Produkt dieser Experimente sind die Quermianer. Die Arkanianer verließen Troiken bald jedoch wieder, da sie Repressalien der Galaktischen Republik befürchteten.

Als die Xexto der Republik beitraten und auf die Quermianer trafen, verleugneten sie, trotz sichtlicher Gemeinsamkeiten im Körperbau jegliche Verwandtschaft zu ihnen. In der Zeit der Neuen Republik verbesserte sich das Verhältnis zu ihren Verwandten.

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.