Fandom


Legends-30px

Als Y'Bith wird eine Subspezies genetisch veränderter Bith bezeichnet.

Geschichte

Im Jahre 300 VSY führten zwei Städte auf dem Planeten Clak'dor VII, Nozho und Weogar, einen grausamen Bürgerkrieg mit chemischen und biologischen Waffen, der das Ökosystem ihrer Heimatwelt zerstörte und die Spezies beinahe auslöschte. Die Bith mussten sich in versiegelte Kuppeln zurückziehen und waren von Nahrungsmittelimporten aus anderen Welten abhängig.

Nach dem Krieg mutierten einige Bith, die in der Nähe Nozhos lebten, da diese Stadt besonders von den Angriffen der biologischen Waffen heimgesucht war. Viele dieser mutierten Bith starben, jedoch gab es auch einige Überlebende, die nun als Y'bith bezeichnet wurden. Sie mussten mit Behinderungen wie etwa Sehschwäche, stärker ausgeprägten Händen oder Füßen, empfindlicher Haut oder dickeren Knochen leben. Diese Y'bith wurden in die normale Gesellschaft eingegliedert, doch die normalen Bith versuchten sich stets von den Y'bith zu distanzieren, da diese Eigenarten aufweisen wie Anfälle von Gewalttaten und Aggressionen.

Eine Gruppe der Y'Bith wanderte auf den vierten Planeten des Clak'Dor-Systems aus und gründete dort die Stadt New Nozho.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+