FANDOM


30px-Ära-NeuJedi

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: NJO fehlt praktisch komplett, was ein bisschen doof ist, da dieses die Hauptquelle ist. Den Artikel würde ich noch als Stub einstufen. Außerdem ist 1-1A ein besonderer Droide – bei ihm könnte man sogar Beziehungen (3PO, Lando; ...;) und eine Persönlichkeit ergänzen. (z. B. machte er sich sogar Gedanken über den Tod, obwohl er ein Droide ist...) JP-Corran-Horn (Diskussion) 10:33, 18. Mär. 2013 (UTC)

YVH 1-1A war der erste YVH-1-Droide, der von Tendrando Arms hergestellt wurde. Eines seiner auffallendsten Merkmale war seine Stimme, welche eine dunklere Version der von Lando Calrissians war.

Später wurde er der persönliche Bodyguard von Lando Calrissian.

Einsätze

Als erster Droide der YVH 1-Serie demonstrierte er sein Können vor den Augen weniger aber wichtiger Senatoren, darunter auch Leia Organa und Staatschef Borsk Fey'lya. Dabei konnte er einen Attentatsversuch der Yuuzhan Vong verhindern.

YVH 1-1A nahm mit ein paar anderen YVH-1-Droiden, unter der Führung von Lando Calrissian und Ba'tra, an der Rettungsmission von Ben Skywalker und C-3PO von der Byrt teil.

Im Jahr 27 NSY bei der Schlacht um Borleias wurde erstmals eine größere Anzahl eingesetzt. Darunter auch YVH 1-1A, der Lando Calrissian schützen sollte.

"Mängel"

Aufgrund von Programmfehlern war es YVH-1-1A nur möglich, sich bruchstückhaft an alles zu erinnern. Ein weiterer Fehler erlaubte es ihm, eine primitive Persönlichkeit auszubilden. Lando aber empfand dies nicht als Fehler, sondern als Vorteil, weshalb er auch plante, einige Komponenten einzubauen, die ihm erlaubten, eine echte Persönlichkeit, wie es zum Beispiel ein Protokolldroide konnte, auszubilden. Ob Lando diese Modifikation tatsächlich vornahm, ist nicht bekannt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.