FANDOM


30px-Ära-NeuJedi

Die Yammkas Reittier war nach dem Gott der Krieger der Yuuzhan-Vong, Yun-Yammka, benannt. Es war das Flaggschiff der Yuuzhan-Vong-Flotte.

Die Yammkas Reittier wurde 29 NSY mit der Armada der Yuuzhan Vong nach Mon Calamari geschickt um die Allianz ein für allemal zu besiegen und den Eroberungsfeldzug der Yuuzhan Vong zu beenden. Als der höchste Oberlord Shimrra die Armada nach Coruscant zurückbeorderte um gegen Zonama Sekot zu kämpfen kehrte das Schiff ebenfalls zurück. Als dann jedoch in der Schlacht von Coruscant die Yuuzhan Vong besiegt wurden, beging ein Großteil der Besatzung der Yammkas Reittier Selbstmord. Nach dem Friedensvertrag musste das Schiff wie alle anderen Schiffe der Yuuzhan Vong zerstört werden.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.