FANDOM


Legends-30px

Yashuvu ist ein Planet im gleichnamigen System im Chiss-Raum in den Unbekannten Regionen. Er wird von einer vergessenen Menschenpopulation bewohnt und von den Chiss gemieden. Die Jedi-Meisterin Valara Saar, auch die Prophetin genannt, lebte auf dem Planeten. Man weiß nicht, wann genau sie geboren wurde oder wann sie ins Exil auf Yashuvhu ging, aber sie lebte um das Jahr 28 NSY noch dort. Valara Saar zog nach Yashuvhu, um ihre eigene Art des Jedi-Kodex zu verbreiten und ihre Lehren weiterzugeben. Viele folgten ihren Lehren, die besagten, dass man eine strenge Diät halten müsse und ein einsames Leben führen soll. Weiter lehrte sie Geduld, Demut, Mitgefühl, Klarheit der Gedanken sowie das Gleichgewicht zwischen körperlicher und geistiger Kraft. Valara wachte über die Kolonien auf Yashuvhu und lehrte den Einwohnern, dass es ein lebendiges Energiefeld gab, das alles durchdrang und bei richtigem Gebrauch eine große Kraft war. Was die Bewohner nicht wussten: Sie sprach von der Macht. Um ihrer Aufgabe des Bewachens und Schützens besser nachzukommen, trug sie ein Lichtschwert. Da sie ein Leben der Enthaltsamkeit pflegte, hatte sie keine Kinder. Als die Chiss ein Kontaktteam nach Yashuvhu schickten, lehnte Valara es ab, mit ihnen zu sprechen. Nur ihre Anhänger sprachen mit den Chiss.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+