FANDOM


30px-Ära-unb

Yissk war ein Barabel und ein Sklave. Später wurde er zur Leibwache von Liash Keane.

Biografie

Yissk fristete sein Dasein als Gladiator auf Barab I, als er mit Liash Keane Bekanntschaft machte. Die unmenschlichen Lebensumstände von Yissk berührten Keane und so wollte die Ubesin ihn von seinem Herrn freikaufen, woraufhin dieser jedoch ablehnte. Um Yissk zu befreien, ließ sich Keane auf ein gewagtes Unterfangen ein, indem sie einige Epsis-Mitglieder kontaktierte und Yissk aus der Arena „entführte“. Dieser war zwar seiner Retterin für die Befreiung dankbar, blieb aber anfangs recht misstrauisch. Keane versuchte jedoch alles, um das Eis zu brechen, dafür lernte sie sogar Yissks Sprache und bot ihm in selbiger an, ihr entweder als Leibwächter zu dienen oder nach Barab I zurückzukehren. Yissk entschied sich für die erste Möglichkeit.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.