FANDOM


30px-Ära-Imperium

Moff Yittreas, auch bekannt als Schlächter von Krant, war ein Moff des Galaktischen Imperiums.

Biografie

Moff Yittreas war der Verwalter des Planeten Krant, sowie des terraformierten Asteroiden Hanoon und unterdrückte die dortige Bevölkerung mit eiserner Hand. Obwohl er von Großmoff Wilhuff Tarkin als Soziopath verurteilt wurde, erhielt er wegen seiner hervorragenden Verwaltungsfähigkeiten Krant als eigenes System. Yittreas Kaltbütigkeit gipfelte in der Ermordung tausender Krantianer aus dem einzigen Grund, die Bevölkerung zu dezimieren, um nicht gezwungen zu sein, seine Granison weiter zu verstärken.

Während des Krantianischen Bürgerkrieges wurde er von Leia Organa und einer Kampfgruppe der Rebellen geschlagen und musste Krant fluchtartig verlassen. Er rettete sich auf den Asteroiden Hanoon und baute diesen zu einer mächtigen Festung um. Zudem hatte er die Kontrolle über den drotigen Atmosphärengenerator, sodass er die Bevölkerung Hanoons erpressen konnte. Würden sie ihm nicht folgen, so würde er den Generator zerstören und alles Leben auf Hanoon auslöschen.

Zehn Jahre nach seiner Flucht griffen Rebellentruppen unter Leia Organa und Luke Skywalker Hanoon an, mit dem Ziel den Atmosphärengenerator unter die Kontrolle der Bevölkerung zu bringen. Nach schweren Kämpfen gelang es den Rebellen Yittreas Festung zu zerstören und den Moff zu töten. Hanoon schloss sich daraufhin den Rebellen an.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.