FANDOM


Kanon-30pxÄra ImperiumHandwerklich gut

„Hier Proviantmeister Lyste LSM-03, meine Männer haben einen gestohlenen TIE-Jäger gemeldet!“
— Lyste (Quelle)

Yogar Lyste war ein Mensch, der als Versorgungsoffizier für das Galaktische Imperium arbeitete und auf dem Planeten Lothal stationiert war. Dabei wurde er als Proviantmeister für die Versorgung der imperialen Truppenverbände und der Akademie von Capital City eingesetzt.[1]


Biografie

Diebstahl wichtiger Versorgungsgüter

„Schafft die Kisten hier weg und sichert sie um jeden Preis!“
— Lyste zu seinen Männern (Quelle)
Lyste-Aresko-Grint

Lyste inmitten des Chaos.

Als im Jahre 5 VSY Lyste den Auftrag bekam, einige wichtige Versorgungsgüter der imperialen Streitkräfte auf Lothal zu beschützen und diese zum imperialen Portal zu liefern, nahm er diesen mit großem Interesse an. Allerdings eilten mitten in den Vorbereitungen für den Transport seine Vorgesetzten Myles Grint und Cumberlayne Aresko herbei und erzählten ihm von einem Notruf, den er abgesetzt haben soll. Jedoch erwiderte er, dass er sie nicht kontaktiert hatte, worauf ihm Aresko mitteilte, er solle weiterarbeiten und endlich die Kisten verladen. Während des Gespräches bemerkte allerdings keiner der drei, dass sich eine unbekannte Person auf dem Platz befand und eine Bombe an einen der Speederbikes heftete. Als dieser darauf explodierte, befahl Lyste inmitten des Chaos seinen Männer, die Kisten so schnell wie möglich und unter jedem Preis sicher wegzuschaffen. Kurze Zeit später wurden diese jedoch von anderen Rebellen entwendet und von einem unidentifiziertem Schiff von Lothal weggebracht.[1]

Zerstörung der Sumar-Farm

Morad Sumar: „Ich hab es ihnen schon gesagt. Wir verkaufen die Farm nicht.“
Lyste: „Sie verstehen nicht ganz. Wir sind nicht mehr daran interessiert sie ihnen abzukaufen.“
— Lyste und Sumar über die Farm (Quelle)
Lyste (Zerstörung der Farm)

Lyste befiehlt die Zerstörung der Farm.

Da sich die Sumar-Farm über einer wichtigen Erzader befand und das Imperium diese für die Herstellung von TIE-Jägern benötigte, begab sich Lyste im Auftrag des Imperiums zu Morad Sumar und verhandelte mit ihm über dem Verkauf seiner Farm. Da dieser jedoch nicht einwilligte, seine Farm zu verkaufen, gab ihm Lyste etwas mehr Bedenkzeit und versuchte es später erneut beim ihm. Als er Sumar dann an seinem Stand antraf und ihn nochmals nach seiner Einwilligung fragte, sagte dieser ihm, das er sie immer noch nicht verkaufen wolle. Darauf entschied sich Lyste, die Farm am späteren Nachmittag aufzusuchen und diese dem Erdboden gleichzumachen. Nebenbei bereitete er etwas Proviant für die in der nähe liegenden Außenposten vor, die er nach Beendigung seines Auftrages besuchen wollte. Als er mit seinen Männern die Sumar-Farm erreichte, empfingen ihn der Farmer und seine Frau. Diese wollten das er und seine Männer augenblicklich ihr Grundstück verließen, worauf Lyste einem ITT den Feuerbefehl erteilte. Kurz darauf zerstörte dieser das Hauptgebäude und seine Sturmtruppen verhafteten daraufhin die Farmer und ihren Angestellten. Danach begaben sich alle zu den Transporter und machten sich auf den Weg zum nächsten Außenposten.[3]

Angriff des TIE-Jägers

AT-DP-Pilot: „Sir, jemand hat die Gefangenen auf Transporter drei befreit.“
Lyste: „ich will Sturmtruppen dort oben sehen, sofort!“
— Lyste und der Pilot über die Befreiung der Gefangenen Farmer (Quelle)
Lyste (Transport)

Lyste inmitten eines ITT.

Während sie sich auf dem Weg zum nächsten Außenposten machten, erhielt der Transporter, in dem sich Lyste befand, einen Funkspruch von einem gewissen Commander Meluron, der ihnen mitteilte, dass es Rebellenaktivitäten in ihrem Gebiet gäbe und sie deshalb die Geschwindigkeit ihres Zuges verlangsamen sollten. Leicht verwirrt befolgte Lyste den Befehl des Kommandanten, worauf er kurze Zeit später einen TIE-Jäger am Himmel erblickte. Er kontaktierte darauf den Commander und teilte ihm mit, dass er den gestohlenen Jäger gefunden habe. Nach einem kurzen, inkompetenten Gespräch mit dem Kommandanten und der Tatsache, dass dieser keine Dienstnummer vorzuweisen hatte, gab Lyste den Befehl den Jäger bei Sichtkontakt anzugreifen und die Geschwindigkeit wieder zu erhöhen. Dabei bemerkte allerdings einer der Piloten, dass die Gefangenen befreit wurden, worauf Lyste unbedingt Sturmtruppen dort oben sehen wollte. Nachdem sich keiner der Soldaten meldete und sie einige Feuergefechte hörten, öffnete Lyste die Tür des Transporters, um nachzusehen, was dort vorging. Er sah wie der Pilot des gestohlenen TIE-Jägers einen Rebellen von dem Dach des anderen ITTs abholte und diese dann den Ort des Geschehens verließen. Erbost darüber kehrte Lyste zurück in das Innere des Transportes und führte seinen Weg zum nächsten Außenposten fort.[3]

Persönlichkeit und Fähigkeiten

„Haltet sie auf!“
— Lyste (Quelle)Lyste hatten einen schwierigen Job, nämlich den eines Versorgungsoffiziers. Dieser beinhaltete die Kontrolle über alle imperialen Güter zu behalten, was bedeutete, dass er versuchen musste, die imperialen Streitkräfte zu versorgen und auszustatten, egal wie entlegen der Außenposten auch sein mochte. Dafür war er Waffen und Produkten, welche auf Lothal hergestellt wurden, immer auf der Spur. Er war das Vorzeigebeispiel eines jungen, ehrgeizigen Imperialen, methodisch und humorlos, dazu loyal und sehr kompetent. Auch wenn er ein eher niedrigen Dienstgrad inne hatte, gehorchten ihm die Männer, die er bei seinen Missionen befehligte. Er war zwar taktisch gesehen nicht sehr geschickt und erfahren, jedoch behandelte er die ihm unterstellten Soldaten mit Respekt. Dazu erfüllte er die ihm erteilten Aufgaben mit Stolz und Ehrgeiz, wobei er sich durch seine Versetzung nach Lothal einen raschen Aufstieg innerhalb der imperialen Armee erhoffte.[1]

Hinter den Kulissen

  • Lyste erscheint erstmals in der Serie Rebels, zuvor jedoch wird er bereits im Sachbuch Head to Head beschrieben.
  • In Der Funke einer Rebellion ist Lyste in einer Szene kurz mit blonden Haaren zu sehen.[1]

Quellen


Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.