Fandom


K (Quellen)
K (Droide: Ergänze: es:Z-58-0, it:Z-58-0)
 
(48 dazwischenliegende Versionen von 14 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{UC|Ich muss Lethal Alliance noch durchspielen
 
--[[Benutzer:Tryteyker|tryteyker]] 19:20, 25. Dez. 2007 (CET)}}
 
 
{{Ära|reb}}
 
{{Ära|reb}}
 
{{Droide
 
{{Droide
 
|Name=ZeeO
 
|Name=ZeeO
|Bild=
+
|Bild=Zeeo.jpg
|Bildgröße=
+
|Bildgröße=250px
 
|Typ=Sicherheitsdroide
 
|Typ=Sicherheitsdroide
 
|Serie=Z-58-0 Sicherheitsdroiden-Serie
 
|Serie=Z-58-0 Sicherheitsdroiden-Serie
 
|Modell=
 
|Modell=
 
|Größe=
 
|Größe=
|Modifikationen=
+
|Modifikationen=Schutzschild, Stromschläge
 
|Merkmale=
 
|Merkmale=
|Hersteller=
+
|Hersteller=[[Arakyd Industries]]
|Geschlecht=männlich
+
|Geschlecht=[[Geschlecht|Männlich]]
 
|Sensorfarbe=
 
|Sensorfarbe=
 
|Produktionsort=
 
|Produktionsort=
|gebaut=
+
|Gebaut=
|zerstört=
+
|Zerstört=[[0 VSY]]
 
|Besitzer=
 
|Besitzer=
 
*[[Rianna Saren|Rianna]]
 
*[[Rianna Saren|Rianna]]
Zeile 27: Zeile 25:
 
*[[Schwarze Sonne]]
 
*[[Schwarze Sonne]]
 
}}
 
}}
  +
'''ZeeO''', besser bekannt als '''Z-58-0 Sicherheitsdroide''', wurde in einem Lagerhaus der [[Schwarzen Sonne]] als Sicherheitsdroide eingesetzt.
   
'''ZeeO''', oder besser bekannt als '''Z-58-0 Sicherheitsdroide''', wurde von der Schwarzen Sonne in ihrem Lagerhaus als Sicherheitsdroide eingesetzt.
+
==Biografie==
  +
===Einsatz im Lagerhaus der Schwarzen Sonne===
  +
{{Dialog
  +
|Person1=Rianna
  +
|Aussage1=Schieß!
  +
|Person2=ZeeO
  +
|Aussage2=Endlich! Ich muss diesen Twi'lek finden!
  +
|Person3=
  +
|Aussage3=
  +
|Person4=
  +
|Aussage4=
  +
|Person5=
  +
|Aussage5=
  +
|Zuschreibung=Rianna und ZeeO bei Riannas Gefangennahme
  +
|Quelle=Lethal Alliance
  +
}}
   
  +
ZeeO sollte ankommende Frachten kontrollieren und Eindringlinge gefangennehmen oder töten. Später war er nicht mehr zufrieden mit seiner Aufgabe und als [[Rianna Saren]] eintraf und von der Schwarzen Sonne überrascht wurde, schoss sie ZeeO vom Stab, der ihn hielt. Trotzdem wurde sie schließlich überwältigt und weggeschafft. Der Droide sah aber seine Chance und rettete Rianna, um aus dem Lagerhaus zu entkommen. Als ZeeO Rianna befreit hatte, wollte sie ihn nicht mitnehmen, da sie dachte, sie würde es allein schaffen. Sie änderte aber noch ihre Meinung.
   
==Geschichte==
+
===Alderaan und Mustafar===
  +
Als Rianna die gestohlene Ware bei ihrem Auftraggeber, [[Kyle Katarn]], ablieferte, brachte Kyle sie zu [[Leia Organa Solo|Leia Organa]]. Diese sagte Rianna, dass ein Forschungsschiff der Schwarzen Sonne auf ihrem Heimatplaneten [[Alderaan]] gelandet sei. Ihre Mission bestand darin, dass sie das Forschungsschiff infiltrieren und Daten über das Schiff beschaffen sollten. ZeeO und Rianna machten sich auf den Weg, sie mussten Türcodes entschlüsseln und andere Hindernisse überwinden, wobei ZeeO sehr hilfreich war. Nachdem sie die Daten vom Forschungsschiff besorgt hatten, bekam Rianna den Auftrag, nach Mustafar zu fliegen: Dort musste sich ZeeO als erstes gegen ein paar [[Droide|Wachdroiden]] beweisen und deren weitere Produktion unterbinden. Nachdem das Kraftfeld durch ZeeO deaktiviert wurde, stießen Rianna und ZeeO auf ein paar Wookiees, die ihr erklärten, dass sie die Pläne dieser Minenstation hätten und Rianna sie an bestimmten Punkten beschädigen müsse, um sie zu zerstören.
   
===Einsatz im Lagerhaus der Schwarzen Sonne===
+
===Einsatz auf Tatooine===
ZeeO sollte ankommende Frachten kontrollieren und Eindringlinge terminieren bzw. gefangennehmen.
+
Als Rianna erfahren hatte, dass [[Zarien Kheev|Kheev]] auf Tatooine war, reiste sie mit ZeeO dorthin. Rianna merkte nicht, dass Boba Fett sie verfolgte, aber ZeeO machte sie darauf aufmerksam. Daraufhin sprangen beide aus dem Schiff und landeten im Dünenmeer. Sie gingen in die nahegelegene Stadt [[Mos Eisley]], wo sie ein Gespräch von [[Boba Fett]] und [[Sedriss]] mithörten. Als Boba Sedriss berichtet hatte, dass das Schiff von Rianna ins Dünenmeer gestürzt war, kam Rianna auf die Idee, Sedriss aufzusuchen und ihn zu fragen, wo Kheev sei. Sie gingen durch ganz Mos Eisley, wo sie auf einige Sturmtruppler trafen. Später in Mos Eisley trafen sie erstmals auf einen Sturmtruppenoffizier, den sie ausschalten mussten. Später trafen sie auf Sedriss. Es entbrannte ein Kampf zwischen Rianna und Sedriss, den Rianna für sich entscheiden konnte, da ZeeO die starken Schüsse von Sedriss mit seinem Schild ablenken konnte.
Später war er nicht mehr zufrieden und als [[Rianna Saren]] eintraf und von der Schwarzen Sonne überrascht wurde, schoss Sie ZeeO vom Stab der ihn hielt und schließlich wurde sie ganz überwältigt und weggeschafft.
+
Als Rianna Sedriss bezwungen hatte, fragte sie ihn, wo Kheev sei. Als Sedriss geantwortet hatte, streckte sie ihn nieder und nahm dessen Blaster an sich. Ein riesiger [[Rancor]] stellte sich ihnen in den Weg, als sie bei Kheev ankamen. ZeeO konnte das das Tier mithilfe von Stromschlägen und den Stalaktiten, die sich dort befanden, zu Boden werfen und außer Gefecht setzen. Als Rianna und ZeeO bei Kheev ein zweites Mal ankamen, wurden sie von Sturmtruppen festgenommen und nach [[Despayre]] gebracht.
Der Droide sah seine Chance und rettete Rianna um hier wegzukommen.
 
Als ZeeO Sie befreit hatte wollte sie ihn erst nicht aufnehmen, da sie dachte sie schaffft alles allein, aber dann hat sie doch empfunden das sie den Droiden braucht.
 
   
===Das Forschungsschiff===
+
===Gefängnisaufenthalt auf Despayre===
Als Rianna die gestohlenene Ware bei ihrem Auftraggeber (dieser war [[Kyle Katarn]]) ablieferte, brachte Kyle sie zu [[Leia Organa Solo|Leia Organa]].
+
{{Dialog
Diese sagte Rianna das ein Forschungsschiff der Schwarzen Sonne auf ihrem Heimatplaneten [[Alderaan]] gelandet ist.
+
|Person1=Kheev
ZeeO und Rianna machten sich auf den Weg und mussten Türen entschlüsseln und andere Hindernisse überwinden wo ZeeO sehr hilfreich war.
+
|Aussage1=Du hast meinen [[Leutnant]] umgebracht und meinen Rancor getötet. Dafür wirst du bezahlen! Schafft den Droiden und die Twi'lek weg!
  +
|Person2=Stormtrooper
  +
|Aussage2=Ja, Sir!
  +
|Person3=
  +
|Aussage3=
  +
|Person4=
  +
|Aussage4=
  +
|Person5=
  +
|Aussage5=
  +
|Zuschreibung=Kheev und seine Sturmtruppen bei Rianna und ZeeO's Festnahme
  +
|Quelle=Lethal Alliance
  +
}}
  +
  +
Auf Despayre angekommen, brach Rianna umgehend aus ihrem Gefängnis aus. Sie fand ZeeO, der in einen Müllhaufen mit anderen zerstörten Droiden gesteckt wurde. Später im Inneren des Gefängnis trafen sie eine [[Twi'lek]], die Rianna sagte, dass es Lüftungsschächte gebe, durch die man zur Oberfläche gelangen könnte, betonte aber, dass es bisher niemand geschafft hätte. Rianna kam nach einer Weile bei den Lüftungsschächten an und stieg auf ZeeO, wo sie zur Oberfläche "glitt".
  +
Auf der Oberfläche angekommen, mussten sie sich wieder mit Sturmtruppen auseinandersetzen, dann sahen sie den [[Erster Todesstern|Todesstern]]. Rianna flog mit ZeeO auf einem Repulsorliftspeederbike in die Nähe der Baustelle, wo der Todesstern konstruiert wurde. Als sie auf der Baustelle ankamen, sahen sie Kheev, der gerade in eine [[Lambda-Klasse|Lambda-Fähre]] steigen wollte. Als er Rianna und ZeeO sah, schoss er auf ZeeO und setzte ihn außer Gefecht. Dadurch war Rianna abgelenkt, Kheev konnte fliehen. Als ZeeO wieder repariert war, versteckten sie in einen Container, der zum Todesstern gebracht wurde.
  +
Später trafen sie auf Kheev und [[Anakin Skywalker|Darth Vader]]. Vader gab Kheev die Anweisung, die Sequenz zur Zerstörung Despayres, und somit die Exekution aller Gefangenen und der Sturmtruppen, einzuleiten.
  +
Als Despayre zerstört wurde, sagte Vader Kheev, dass er nach Danuta fliegen solle, um den Technikern, die für den Bau des Todessterns verantwortlich waren, die aktualisierten Daten zu übergeben.
  +
  +
===Danuta===
  +
Als Rianna und ZeeO mit einer gestohlenen Lambda-Fähre auf Danuta ankamen, stellte sich ihnen Kheev in den Weg. Nach einem harten Gefecht und mit ZeeOs Hilfe konnte Rianna das Duell für sich entscheiden und Kheev niederstrecken. Als sie Kheev besiegt hatten, konnte er noch einen Thermaldetonator aktivieren, der Rianna verletzte. ZeeO wollte sie mit seinem Schild schützen, doch er überstand es nicht. ZeeO konnte eine letzte Übertragung von Leia Organa senden, doch dann war er endgültig zerstört.
  +
  +
==Ausrüstung==
  +
ZeeOs Bewaffnung bestand aus einem leichtem Elektroblitz, womit er keine Bedrohung für Menschen war. Allerdings konnte er die Feinde mit Stromschlägen ablenken. Seine Verteidigung war ein starker Schild, womit er auch Rianna schützte.
   
 
==Quellen==
 
==Quellen==
*[[Lethal Alliance|Star Wars - Lethal Alliance]]
+
*''[[Lethal Alliance]]''
  +
  +
[[Kategorie:Droiden (Individuen)]]
  +
[[Kategorie:Droiden von Arakyd Industries]]
  +
  +
[[Kategorie:Legends]]
   
[[en:ZeeO]]
+
[[en:Z-58-0]]
  +
[[es:Z-58-0]]
  +
[[it:Z-58-0]]

Aktuelle Version vom 29. September 2014, 21:43 Uhr

30px-Ära-Imperium

ZeeO, besser bekannt als Z-58-0 Sicherheitsdroide, wurde in einem Lagerhaus der Schwarzen Sonne als Sicherheitsdroide eingesetzt.

BiografieBearbeiten

Einsatz im Lagerhaus der Schwarzen SonneBearbeiten

Rianna: „Schieß!“
ZeeO: „Endlich! Ich muss diesen Twi'lek finden!“
— Rianna und ZeeO bei Riannas Gefangennahme (Quelle)

ZeeO sollte ankommende Frachten kontrollieren und Eindringlinge gefangennehmen oder töten. Später war er nicht mehr zufrieden mit seiner Aufgabe und als Rianna Saren eintraf und von der Schwarzen Sonne überrascht wurde, schoss sie ZeeO vom Stab, der ihn hielt. Trotzdem wurde sie schließlich überwältigt und weggeschafft. Der Droide sah aber seine Chance und rettete Rianna, um aus dem Lagerhaus zu entkommen. Als ZeeO Rianna befreit hatte, wollte sie ihn nicht mitnehmen, da sie dachte, sie würde es allein schaffen. Sie änderte aber noch ihre Meinung.

Alderaan und MustafarBearbeiten

Als Rianna die gestohlene Ware bei ihrem Auftraggeber, Kyle Katarn, ablieferte, brachte Kyle sie zu Leia Organa. Diese sagte Rianna, dass ein Forschungsschiff der Schwarzen Sonne auf ihrem Heimatplaneten Alderaan gelandet sei. Ihre Mission bestand darin, dass sie das Forschungsschiff infiltrieren und Daten über das Schiff beschaffen sollten. ZeeO und Rianna machten sich auf den Weg, sie mussten Türcodes entschlüsseln und andere Hindernisse überwinden, wobei ZeeO sehr hilfreich war. Nachdem sie die Daten vom Forschungsschiff besorgt hatten, bekam Rianna den Auftrag, nach Mustafar zu fliegen: Dort musste sich ZeeO als erstes gegen ein paar Wachdroiden beweisen und deren weitere Produktion unterbinden. Nachdem das Kraftfeld durch ZeeO deaktiviert wurde, stießen Rianna und ZeeO auf ein paar Wookiees, die ihr erklärten, dass sie die Pläne dieser Minenstation hätten und Rianna sie an bestimmten Punkten beschädigen müsse, um sie zu zerstören.

Einsatz auf TatooineBearbeiten

Als Rianna erfahren hatte, dass Kheev auf Tatooine war, reiste sie mit ZeeO dorthin. Rianna merkte nicht, dass Boba Fett sie verfolgte, aber ZeeO machte sie darauf aufmerksam. Daraufhin sprangen beide aus dem Schiff und landeten im Dünenmeer. Sie gingen in die nahegelegene Stadt Mos Eisley, wo sie ein Gespräch von Boba Fett und Sedriss mithörten. Als Boba Sedriss berichtet hatte, dass das Schiff von Rianna ins Dünenmeer gestürzt war, kam Rianna auf die Idee, Sedriss aufzusuchen und ihn zu fragen, wo Kheev sei. Sie gingen durch ganz Mos Eisley, wo sie auf einige Sturmtruppler trafen. Später in Mos Eisley trafen sie erstmals auf einen Sturmtruppenoffizier, den sie ausschalten mussten. Später trafen sie auf Sedriss. Es entbrannte ein Kampf zwischen Rianna und Sedriss, den Rianna für sich entscheiden konnte, da ZeeO die starken Schüsse von Sedriss mit seinem Schild ablenken konnte. Als Rianna Sedriss bezwungen hatte, fragte sie ihn, wo Kheev sei. Als Sedriss geantwortet hatte, streckte sie ihn nieder und nahm dessen Blaster an sich. Ein riesiger Rancor stellte sich ihnen in den Weg, als sie bei Kheev ankamen. ZeeO konnte das das Tier mithilfe von Stromschlägen und den Stalaktiten, die sich dort befanden, zu Boden werfen und außer Gefecht setzen. Als Rianna und ZeeO bei Kheev ein zweites Mal ankamen, wurden sie von Sturmtruppen festgenommen und nach Despayre gebracht.

Gefängnisaufenthalt auf DespayreBearbeiten

Kheev: „Du hast meinen Leutnant umgebracht und meinen Rancor getötet. Dafür wirst du bezahlen! Schafft den Droiden und die Twi'lek weg!“
Stormtrooper: „Ja, Sir!“
— Kheev und seine Sturmtruppen bei Rianna und ZeeO's Festnahme (Quelle)

Auf Despayre angekommen, brach Rianna umgehend aus ihrem Gefängnis aus. Sie fand ZeeO, der in einen Müllhaufen mit anderen zerstörten Droiden gesteckt wurde. Später im Inneren des Gefängnis trafen sie eine Twi'lek, die Rianna sagte, dass es Lüftungsschächte gebe, durch die man zur Oberfläche gelangen könnte, betonte aber, dass es bisher niemand geschafft hätte. Rianna kam nach einer Weile bei den Lüftungsschächten an und stieg auf ZeeO, wo sie zur Oberfläche "glitt". Auf der Oberfläche angekommen, mussten sie sich wieder mit Sturmtruppen auseinandersetzen, dann sahen sie den Todesstern. Rianna flog mit ZeeO auf einem Repulsorliftspeederbike in die Nähe der Baustelle, wo der Todesstern konstruiert wurde. Als sie auf der Baustelle ankamen, sahen sie Kheev, der gerade in eine Lambda-Fähre steigen wollte. Als er Rianna und ZeeO sah, schoss er auf ZeeO und setzte ihn außer Gefecht. Dadurch war Rianna abgelenkt, Kheev konnte fliehen. Als ZeeO wieder repariert war, versteckten sie in einen Container, der zum Todesstern gebracht wurde. Später trafen sie auf Kheev und Darth Vader. Vader gab Kheev die Anweisung, die Sequenz zur Zerstörung Despayres, und somit die Exekution aller Gefangenen und der Sturmtruppen, einzuleiten. Als Despayre zerstört wurde, sagte Vader Kheev, dass er nach Danuta fliegen solle, um den Technikern, die für den Bau des Todessterns verantwortlich waren, die aktualisierten Daten zu übergeben.

DanutaBearbeiten

Als Rianna und ZeeO mit einer gestohlenen Lambda-Fähre auf Danuta ankamen, stellte sich ihnen Kheev in den Weg. Nach einem harten Gefecht und mit ZeeOs Hilfe konnte Rianna das Duell für sich entscheiden und Kheev niederstrecken. Als sie Kheev besiegt hatten, konnte er noch einen Thermaldetonator aktivieren, der Rianna verletzte. ZeeO wollte sie mit seinem Schild schützen, doch er überstand es nicht. ZeeO konnte eine letzte Übertragung von Leia Organa senden, doch dann war er endgültig zerstört.

AusrüstungBearbeiten

ZeeOs Bewaffnung bestand aus einem leichtem Elektroblitz, womit er keine Bedrohung für Menschen war. Allerdings konnte er die Feinde mit Stromschlägen ablenken. Seine Verteidigung war ein starker Schild, womit er auch Rianna schützte.

QuellenBearbeiten

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.