FANDOM


(Interwikis ergänzt)
K (Spoilerwarnung entfernt)
Zeile 16: Zeile 16:
 
|Zugehörigkeit=[[Imperium von Zakuul]]
 
|Zugehörigkeit=[[Imperium von Zakuul]]
 
}}
 
}}
Die '''Ritter von Zakuul''' stellten das Rückgrat der [[Armee des Imperiums von Zakuul|Armee]] des [[Imperium von Zakuul|Zakuul-Imperiums]] dar. Sie dienten als [[Soldat|Infanteristen]] bei den Angriffen von [[Zakuul]] auf die [[Galaktische Republik|Galaktischen Republik]] und das [[Sith-Imperium]]. Außerdem bildeten sie auch die Wache von Zakuul, sowie die Leibgarde von dem Imperator [[Valkorion]] Durch ihre spezielle Ausrüstung waren die Ritter allerdings lediglich für den Nahkampf geeignet.
+
Die '''Ritter von Zakuul''' stellten das Rückgrat der [[Armee des Imperiums von Zakuul|Armee]] des [[Imperium von Zakuul|Zakuul-Imperiums]] dar. Sie dienten als [[Soldat|Infanteristen]] bei den Angriffen von [[Zakuul]] auf die [[Galaktische Republik|Galaktischen Republik]] und das [[Sith-Imperium]]. Außerdem bildeten sie auch die Wache von Zakuul, sowie die Leibgarde von dem Imperator [[Valkorion]] Durch ihre spezielle Ausrüstung waren die Ritter allerdings lediglich für den Nahkampf geeignet.
   
 
==Einsätze und Ausrüstung ==
 
==Einsätze und Ausrüstung ==
{{Spoilerwarnung|Spoiler=
 
 
Durch ihre besondere Ausrüstung waren die Zakuul-Ritter bestens für den Nahkampf gewappnet. Die goldenen Plattenrüstungen verliehen den Truppen einen gewissen Nimbus, der ebenfalls zum Rest der Ausrüstung passte. Aus ihren Rüstungen leuchteten blaue Lichter, die außerdem an den überaus großen Breitschilden angebracht waren. Der glanzvolle Anblick der Infanteristen gipfelte mit der Hauptwaffe der Ritter: einer tiefblauen [[Lichtlanze]], eine Waffe, die zuvor nur selten in der restlichen [[Galaxis]] anzutreffen war. Angeführt wurden die Truppen von den beiden Prinzen des Imperiums, [[Arcann]] und [[Thexan]], deren [[Lichtschwert|Lichtschwerter]] im Gegensatz zu den Rittern eine gelbe Klinge besaßen. Ob die Ritter, ähnlich wie ihre [[Kommandant|Kommandanten]], auch [[macht]]sensitiv waren ist nicht bekannt.
 
Durch ihre besondere Ausrüstung waren die Zakuul-Ritter bestens für den Nahkampf gewappnet. Die goldenen Plattenrüstungen verliehen den Truppen einen gewissen Nimbus, der ebenfalls zum Rest der Ausrüstung passte. Aus ihren Rüstungen leuchteten blaue Lichter, die außerdem an den überaus großen Breitschilden angebracht waren. Der glanzvolle Anblick der Infanteristen gipfelte mit der Hauptwaffe der Ritter: einer tiefblauen [[Lichtlanze]], eine Waffe, die zuvor nur selten in der restlichen [[Galaxis]] anzutreffen war. Angeführt wurden die Truppen von den beiden Prinzen des Imperiums, [[Arcann]] und [[Thexan]], deren [[Lichtschwert|Lichtschwerter]] im Gegensatz zu den Rittern eine gelbe Klinge besaßen. Ob die Ritter, ähnlich wie ihre [[Kommandant|Kommandanten]], auch [[macht]]sensitiv waren ist nicht bekannt.
   
 
[[Datei:Zakuul-Korriban-Arcann.png|thumb|left|Behandlung [[Arcann]]s in der geschlossenen Formation]]
 
[[Datei:Zakuul-Korriban-Arcann.png|thumb|left|Behandlung [[Arcann]]s in der geschlossenen Formation]]
Zudem waren die Ritter mit den neuesten medizinischen Utensilien ausgestattet, die es vermochten, sehr kritische Verletzungen mitten auf dem Schlachtfeld gekonnt und effizient zu behandeln. Ein Beispiel hierfür war die rasche Transformierung von Prinz Arcann, der während des Angriffs auf [[Korriban]] sehr stark verletzt wurde, zu einem [[Cyborg]]. Die Ritter waren dazu in der Lage, in verschiedenem Terrain zu kämpfen, wie etwa Eiswüsten oder rauen Planetenoberflächen. Schließlich wurden einige Zakuul-Ritter als Mentoren für die zwei Söhne des Imperators [[Valkorion]] eingesetzt. Diese sollten den Zwillingen eine erbarmungslose Kampfausbildung ermöglichen, was sich später als durchaus gute Schule erwies.}}
+
Zudem waren die Ritter mit den neuesten medizinischen Utensilien ausgestattet, die es vermochten, sehr kritische Verletzungen mitten auf dem Schlachtfeld gekonnt und effizient zu behandeln. Ein Beispiel hierfür war die rasche Transformierung von Prinz Arcann, der während des Angriffs auf [[Korriban]] sehr stark verletzt wurde, zu einem [[Cyborg]]. Die Ritter waren dazu in der Lage, in verschiedenem Terrain zu kämpfen, wie etwa Eiswüsten oder rauen Planetenoberflächen. Schließlich wurden einige Zakuul-Ritter als Mentoren für die zwei Söhne des Imperators [[Valkorion]] eingesetzt. Diese sollten den Zwillingen eine erbarmungslose Kampfausbildung ermöglichen, was sich später als durchaus gute Schule erwies.
   
 
==Hinter den Kulissen==
 
==Hinter den Kulissen==

Version vom 23. Dezember 2015, 21:12 Uhr

30px-Ära-Sith

Die Ritter von Zakuul stellten das Rückgrat der Armee des Zakuul-Imperiums dar. Sie dienten als Infanteristen bei den Angriffen von Zakuul auf die Galaktischen Republik und das Sith-Imperium. Außerdem bildeten sie auch die Wache von Zakuul, sowie die Leibgarde von dem Imperator Valkorion Durch ihre spezielle Ausrüstung waren die Ritter allerdings lediglich für den Nahkampf geeignet.

Einsätze und Ausrüstung

Durch ihre besondere Ausrüstung waren die Zakuul-Ritter bestens für den Nahkampf gewappnet. Die goldenen Plattenrüstungen verliehen den Truppen einen gewissen Nimbus, der ebenfalls zum Rest der Ausrüstung passte. Aus ihren Rüstungen leuchteten blaue Lichter, die außerdem an den überaus großen Breitschilden angebracht waren. Der glanzvolle Anblick der Infanteristen gipfelte mit der Hauptwaffe der Ritter: einer tiefblauen Lichtlanze, eine Waffe, die zuvor nur selten in der restlichen Galaxis anzutreffen war. Angeführt wurden die Truppen von den beiden Prinzen des Imperiums, Arcann und Thexan, deren Lichtschwerter im Gegensatz zu den Rittern eine gelbe Klinge besaßen. Ob die Ritter, ähnlich wie ihre Kommandanten, auch machtsensitiv waren ist nicht bekannt.

Zakuul-Korriban-Arcann

Behandlung Arcanns in der geschlossenen Formation

Zudem waren die Ritter mit den neuesten medizinischen Utensilien ausgestattet, die es vermochten, sehr kritische Verletzungen mitten auf dem Schlachtfeld gekonnt und effizient zu behandeln. Ein Beispiel hierfür war die rasche Transformierung von Prinz Arcann, der während des Angriffs auf Korriban sehr stark verletzt wurde, zu einem Cyborg. Die Ritter waren dazu in der Lage, in verschiedenem Terrain zu kämpfen, wie etwa Eiswüsten oder rauen Planetenoberflächen. Schließlich wurden einige Zakuul-Ritter als Mentoren für die zwei Söhne des Imperators Valkorion eingesetzt. Diese sollten den Zwillingen eine erbarmungslose Kampfausbildung ermöglichen, was sich später als durchaus gute Schule erwies.

Hinter den Kulissen

Zakuul-Ritter

Zakuul-Ritter in Kampfstellung.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.