FANDOM


Kanon-30px

Der Sumpfplanet Zanbar wurde von den Death Watch-Mitgliedern als Camp benutzt. Später bot er auch dem Schatten-Kollektiv Unterschlupf.

Zanbar detail

Anoobas heulen Zanbars Mond an.

Beschreibung

Der Planet war mit großen Felsbergen und -brocken übersät. Hohe Plateaus erstreckten sich über die Oberfläche und Felsen von gewaltigen Ausmaßen verliehen dem Planeten ein markantes Aussehen. Sie boten auch Schutz vor den großen Sümpfen und auf ihnen fanden sogar Bäume Platz zu wachsen. Zanbar besaß einen sehr hellen und nahen Mond, der den Sumpfplaneten auch in der Nacht beleuchtete. Bekannt ist nur, dass auf dem Planeten Anoobas leben, die bei vollem Mond diesen anheulen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.